Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bilanz nach der Wiedervereinigung: Bis zu 16 Prozent weniger Einwohner im Osten

Bilanz nach der Wiedervereinigung: Bis zu 16 Prozent weniger Einwohner im Osten

Hohe Abwanderung und immer weniger Kinder - 20 Jahre nach der Wiedervereinigung sind die Bevölkerungszahlen in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern und Thüringen zwischen zehn und 16 Prozent geringer als 1991. Nur Brandenburg konnte seine Einwohnerzahlen mit einem Rückgang um weniger als ein Prozent nahezu stabil halten, teilten die Statistischen Ländesämter Sachsen und Rheinland-Pfalz am Montag mit.

Kamenz/Bad Ems. Am stärksten profitierten Bayern, Baden-Württemberg und Schleswig-Holstein Anfang der 1990er Jahre von den Zuwanderungen und legten bei der Bevölkerung um sieben bis acht Prozent zu. Ein weiterer Effekt der Abwanderung: im Osten stieg der Anteil Älterer. Nach Angaben der Statistiker sank etwa in Mecklenburg-Vorpommern der Anteil der unter 20-Jährigen von 27 Prozent 1991 auf 16 Prozent im Jahr 2008, der Anteil der Älteren wuchs von elf auf 22 Prozent.

Die gemeinsame Publikation der Statistiker „Von Bevölkerung bis Wahlen - 20 Jahre Deutsche Einheit in der Statistik“ zieht anhand zahlreicher Daten eine Bilanz der Entwicklung im wiedervereinigten Deutschland. Danach hat die Wirtschaft im Osten trotz aller Probleme einen Riesensprung nach vorn gemacht, das Bruttoinlandsprodukt (BIP) stieg von 1991 bis 2009 um 77 Prozent. Im alten Bundesgebiet waren das 19 Prozent (jeweils ohne Berlin).

Mit dem tiefgreifenden Strukturwandel in den neuen Ländern seit 1991 gingen jedoch auch etwa eine Millionen Arbeitsplätze zwischen Kap Arkona und Fichtelberg verloren. Zeitgleich verdreifachte sich die Arbeitsproduktivität. Im Westen kamen 2,7 Millionen Arbeitsplätze hinzu. Waren 1991 noch 18 Prozent aller Arbeitsplätze im Osten, sind es inzwischen 14.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr