Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Billig-Brustimplantate aus Frankreich wurden auch an zwei Kliniken in Sachsen eingesetzt

Billig-Brustimplantate aus Frankreich wurden auch an zwei Kliniken in Sachsen eingesetzt

Der französische Hersteller von Billig-Brustimplantaten PIP hat nach Angaben des Sozialministeriums in Dresden auch zwei sächsische Kliniken beliefert. „In Sachsen wurden PIP-Brustimplantate in zwei Kliniken bei insgesamt 17 Patientinnen verwendet.

Voriger Artikel
Frontalzusammenstoß im Kreis Leipzig - Zwei Männer werden schwer verletzt
Nächster Artikel
Touristen vor verschlossenen Türen - Großputz in der Dresdner Frauenkirche

Der französische Hersteller von Billig-Brustimplantaten PIP hat nach Angaben des Sozialministeriums in Dresden auch zwei sächsische Kliniken beliefert.

Quelle: dpa

Dresden. Bei einer Patientin wurden die Implantate bereits wieder entfernt", sagte Ministeriumssprecher Ralph Schreiber der Leipziger Volkszeitung (Dienstag-Ausgabe).

Die übrigen Patientinnen würden nach Auskunft der behandelnden Ärzte bisher keine Beschwerden oder Symptome zeigen. Die betroffenen Kliniken hätten keine weiteren PIP-Brustimplantate mehr verwendet, so das Sozialministerium. Am Wochenende war bekannt geworden, dass die fehlerhaften Implantate auch an vier Kliniken in Thüringen ausgeliefert worden. Ob die PIP-Produkte eingesetzt wurden, steht noch nicht fest.

Bei den französischen Implantaten wurde billiges Industriesilikon statt medizinischer Kunststoff verwendet. Reißen die Kissen, so droht Gesundheitsgefahr. Ein Zusammenhang zwischen den Implantaten und Krebs wird befürchtet, bewiesen ist er aber nicht. In Frankreich sind jedoch 20 Frauen mit PIP-Silikonkissen an Krebs erkrankt. Über die vollständige Kostenübernahme bei Entfernung der Implantate streiten in Deutschland derzeit das Gesundheitsministerium und die Kassen.  

Olaf Majer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr