Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Blitzeinschläge und Unwetter: April meldet sich zurück – Feiertag wird durchwachsen

Blitzeinschläge und Unwetter: April meldet sich zurück – Feiertag wird durchwachsen

T-Shirts und Sandalen können in Sachsen vorerst im Schrank bleiben. Die Temperaturen sind im Keller, oberhalb von 400 Metern hat es vielerorts am Dienstag noch einmal geschneit.

Voriger Artikel
Ministerpräsident Tillich fordert Sachsen zum Anpacken auf – Generaldebatte im Landtag
Nächster Artikel
Amsel, Drossel, Fink und Star – Bei der Stunde der Gartenvögel werden sie gezählt

Der Sommer schien in manchen deutschen Regionen schon Anfang September vorbei zu sein.

Quelle: Lukas Schulze/Archiv

Leipzig. Auch zum Feiertag am 1. Mai steigen die Temperaturen kaum an.

Für den Freitag prognostiziert der Deutsche Wetterdienst in Leipzig 13 Grad Celsius und 55 Prozent Regenwahrscheinlichkeit. Keine guten Wetter-Aussichten also für den Aufgalopp im Scheibenholz. In der kommenden Woche soll zumindest der Regen nachlassen. Zum Wochenende 9./10. Mai sagen die Experten für die Messestadt erstmals wieder richtig frühlingshafte Temperaturen von mehr als 20 Grad voraus.  

Zwischenzeitlich hat sich der April in Sachsen aber am Dienstag mit teils heftigem Regen und Unwettern zurückgemeldet. In der Chemnitzer Region mussten Polizei und Feuerwehr zu zahlreichen Einsätzen ausrücken, wie die Polizei mitteilte. Schlammlawinen und überschwemmte Straßen sorgten am Montag unter anderem in Wiesa und in Annaberg-Buchholz für Verkehrsbehinderungen, in Naundorf bei Freiberg rutschte ein Hang ab.

Blitzeinschläge verursachten insgesamt vier Brände in der Region. Im erzgebirgischen Cranzahl schlug ein Blitz in ein Firmengebäude ein und verursachte einen Schaden von mehreren tausend Euro, in den Dachstühlen von zwei Wohnhäusern in Brand-Erbisdorf und Halsbrücke brach Feuer aus.

dpa8f10cf7c2f1380187816.jpg

Nach Blitzeinschlägen kam es in Sachsen auch zu Bränden. Foto: Ralf Hirschberger

Quelle: dpa

Bei einem Brand nach einem Blitzeinschlag in einem Stall in Oelsen (Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) wurden vier Menschen leicht verletzt. In dem Stall waren Rinder untergebracht. Zwei Menschen verletzten sich bei der Rettungsaktion am Montagabend, auch zwei Feuerwehrmänner erlitten leichte Verletzungen.

Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) war vor allem die Region zwischen Vogtland und Erzgebirge sowie das Lausitzer Bergland von den Unwettern betroffen. Ein DWD-Sprecher sprach von einem „massiven Temperaturrückgang“.

In Chemnitz zeigte das Thermometer am Dienstagmittag nur null Grad an, die Schneefallgrenze sank auf bis zu 400 Meter. Oberhalb von 600 Metern habe sich vielerorts eine geschlossene Schneedecke gebildet, hieß es.

In der Nähe von Belgern fielen zwei Zentimeter große Hagelkörner vom Himmel. In der Nacht zum Mittwoch sollte das Niederschlagsgebiet laut DWD Richtung Osten abziehen, danach sollte es zumindest etwas trockener und freundlicher werden – bei Temperaturen zwischen 12 und 14 Grad.

lvz/agri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr