Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Brand auf Baustelle für Uni-Rechenzentrum der TU Dresden - Bauherr ermittelt die Schäden

Brand auf Baustelle für Uni-Rechenzentrum der TU Dresden - Bauherr ermittelt die Schäden

Auf der Baustelle für das neue Rechenzentrum der Technischen Universität Dresden an der Nöthnitzer Straße ist in der Nacht zu Dienstag ein Feuer ausgebrochen.

Voriger Artikel
Spezialität aus Würchwitz: Mehr Milben auf dem Käse als Sterne am Himmel
Nächster Artikel
Lückenlose Aufklärung des Todes eines Asylbewerbers gefordert

An der Nöthnitzer Straße entsteht unter anderem das neue Rechenzentrum der TU Dresden (Archivbild)

Quelle: Stefan Schramm

Dresden. Nach ersten Erkenntnissen waren gegen 1.30 Uhr provisorisch verlegte Bohlenbretter in einem Zwischengeschoss in Brand geraten, teilte die Feuerwehr mit. Das Feuer breitete sich auf das Dach aus. Durch den entstehenden Qualm wurde ein Zeuge auf den Brand aufmerksam und alarmierte die Feuerwehr.

Das Feuer konnte durch die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Kaitz bis zum Dienstagmorgen gelöscht werden. Verletzt wurde niemand, die Polizei ermittelt zur Brandursache. Im Oktober dieses Jahres soll ein Hochleistungsrechner in dem Neubau installiert werden.

Die Höhe des Sachschadens sei noch unklar, teilt Tobias Lorenz vom Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (SIB) mit, der beim neuen Rechenzentrum als Bauherr fungiert. Nach seinem Informationsstand kam es beim Brand vor allem zu Verrußungen und Schäden an elektrischen Leitungen.

Die Polizei habe mittlerweile die Baustelle wieder freigegeben, sagt Lorenz. Nun werde das tatsächliche Schadensausmaß von der SIB festgestellt. Derzeit gehe man aber davon aus, dass sich der geplante Betriebsstart im Oktober nicht stark verzögern werde. Der Baustellenbetrieb werde vermutlich bereits heute wieder aufgenommen.

dpa / sl / phn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr