Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bundesverfassungsgericht: Grüne verlangen Gleichstellung von homosexuellen Beamten

Bundesverfassungsgericht: Grüne verlangen Gleichstellung von homosexuellen Beamten

Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichtes zur Gleichstellung von homosexuellen Beamten machen Sachsens Grüne Druck. Die Landtagsabgeordnete Eva Jähnigen hat die Staatsregierung am Mittwoch aufgefordert, endlich landesrechtliche Regelungen an das seit elf Jahren geltende Lebenspartnerschaftsgesetz anzupassen.

Voriger Artikel
Hintergrund: Die Elbe - Deutschlands zweitlängster Fluss
Nächster Artikel
Güterzugunglück bei Senftenberg: Ermittlungen gegen Lokführer eingeleitet

Eva Jähnigen fordert die Gleichstellung von homosexuellen Beamten.

Quelle: dpa

Dresden/Karlsruhe. Sie warf der Regierung vor, ihren Beamten berechtigte Ansprüche vorzuenthalten. „Das ist ein Skandal.“ Sachsen ist seit kurzem das einzige Bundesland, das eingetragenen schwulen und lesbischen Lebenspartnern mit Beamtenverhältnis keine Familienzuschläge zahlt.

Die Karlsruher Verfassungsrichter hatten am Mittwoch entschieden, dass homosexuelle Beamte in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft beim Familienzuschlag nicht schlechter behandelt werden dürfen als Ehepaare. Beamte, die ihre Ansprüche frühzeitig geltend gemacht hatten, haben Anspruch auf Nachzahlung ab dem 1. August 2001, entschieden die Richter (Az. 2 BvR 1397/09). Die Entscheidung hat vor allem Wirkung für die Vergangenheit: Rückwirkend seit 2009 erhalten Lebenspartner nach dem Bundesbesoldungsgesetz ohnehin die gleichen Zuschläge wie Verheiratete.

Verheiratete Bundesbeamte erhalten - unabhängig davon, ob sie Kinder haben - je nach Besoldungsgruppe einen Zuschlag zwischen 113,96 und 119,68 Euro pro Monat. Für schwule und lesbische Lebenspartner wurde die Regelung erst mit Wirkung ab dem 1. Januar 2009 angeglichen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr