Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Carsharing in Mitteldeutschland: Anteil der älteren Nutzer steigt

Carsharing in Mitteldeutschland: Anteil der älteren Nutzer steigt

Vorwiegend männlich, aber immer älter - so sieht einer aktuellen Umfrage zufolge ein typischer Carsharing-Nutzer in Mitteldeutschland aus. Zum dritten Mal nach 2009 und 2011 hat der hiesige Anbieter Teilauto seinen Kunden auf den Zahn gefühlt.

Leipzig. Mit durchaus interessanten Ergebnissen, wie der jetzt vorliegende erste Teil der gesammelten Daten verrät.

"Seit fünf Jahren verzeichnen wir zwei Drittel männliche und ein Drittel weibliche Kunden", erklärt Teilauto-Geschäftsführer Michael Creutzer. Ein wenig verschoben habe sich hingegen die Altersstruktur. "Bei den 46- bis 55-Jährigen haben wir in den letzten Jahren kontinuierlich zugelegt", sagt er. Seien es vor vier Jahren noch zwölf Prozent gewesen, wären es aktuell 17 Prozent. Unangefochten auf Platz 1 der Nutzerskala bleibe allerdings die Altersgruppe zwischen 26 und 35 Jahren, dicht gefolgt von den 36- bis 45-Jährigen. "Unser statistischer Durchschnittsnutzer ist übrigens 36 Jahre alt", hat Creutzer ausrechnen lassen.

Dabei ist das Autoteilen keineswegs nur eine Sache für Singles. "Zwei Drittel unserer Nutzer leben mit ihrem Partner zusammen. Bei mehr als der Hälfte aller Paare wohnt respektive wohnen ein oder mehrere Kinder unter 18 Jahren mit unter einem Dach", erläutert der Teilauto-Chef. Rund 80 Prozent der Nutzer besitzen übrigens kein eigenes Auto, der Rest ein oder mehrere, hat die Umfrage ergeben.

Leipzig. Vorwiegend männlich, aber immer älter - so sieht einer aktuellen Umfrage zufolge ein typischer Carsharing-Nutzer in Mitteldeutschland aus. Zum dritten Mal nach 2009 und 2011 hat der hiesige Anbieter Teilauto seinen Kunden auf den Zahn gefühlt. Mit durchaus interessanten Ergebnissen.

Zur Bildergalerie

Interessant: Das Preis-Leistungs-Verhältnis wird besser eingeschätzt als bei den ersten beiden Erhebungen. "Das liegt vermutlich auch daran, dass wir - im Gegensatz zu vielen anderen Mobilitätsdienstleistern - seit Jahren auf Erhöhungen verzichtet und konstante Preise angeboten haben", ist sich Creutzer sicher. Schlechter weggekommen im Vergleich ist die Erreichbarkeit der Buchungszentrale und die Verfügbarkeit der Fahrzeuge am Wochenende.

Für die LVZ gewährte der Carsharing-Experte sogar einen ersten Blick auf die Zahlen des zweiten Teils der Umfrage. Demnach gibt es offenbar ein großes Interesse an einer One-Way-Nutzung zwischen verschiedenen Städten. Immerhin 54 Prozent haben daran ein "eher großes" oder ein "sehr großes" Bedürfnis. Innerhalb einer Stadt ist dies mit einem Drittel ebenso eine erstaunliche Anzahl. Mit einer Preissteigerung oder dem Wegfall von reservierten Stellplätze im Gegenzug können sich jedoch deutlich weniger anfreunden.

Dass jemand in der Region aufs Autoteilen umsteigt, ist den Zahlen der Befragung zufolge immer weniger Zufall. So machen zwar Autos und Stationen im Straßenbild sowie Erzählungen von Freunden, Bekannten und Nachbarn immer noch den größten Anteil aus, wie jemand auf das Carsharing aufmerksam wird. Doch ist die aktive Suche nach einem Anbieter in der Region mit aktuell 24 Prozent laut Creutzer ein deutliches Zeichen dafür, dass es in der Bevölkerung immer mehr ein Umdenken beim Thema Mobilität gibt.

Insgesamt sieht sich der Carsharing-Anbieter auf gutem Kurs. Aktuell zählt Teilauto gut 17.400 Kunden in 15 Städten - Anfang des Jahres waren es 15.000. In Leipzig fehlt bis zur Marke von 6500 nur noch ein einziger, rund 200 mehr als Ende 2012. "Derzeit verfügen wir über 504 Fahrzeuge, 172 davon sind in Leipzig stationiert", berichtet der Carsharing-Chef. Und von den insgesamt 285 Stationen würden sich aktuell 84 in der Messestadt befinden.

www.teilauto.net

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 18.11.2013

Martin Pelzl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr