Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Container-Kunst gegen Populismus - Impro-Kulturfestival in Dresden

Container-Kunst gegen Populismus - Impro-Kulturfestival in Dresden

Als Zeichen für ein weltoffenes Dresden in Zeiten von Pegida haben Kultur- und Wissenschaftsinstitutionen der Stadt ein spontanes Kulturfestival auf die Beine gestellt.

Voriger Artikel
Forsa-Umfrage: Dresdner sehen Pegida als größtes Problem der Stadt
Nächster Artikel
Umfrage: Jede zweite Ost-Firma sieht Mindestlohn als „Job-Bremse“

Insgesamt sieben Stationen hat das Festival

Quelle: Stephan Lohse

Dresden. In sieben gelben Containern, wie sie auch als Notunterkünfte für Flüchtlinge Verwendung finden, veranstalten sie an zentralen Orten der Stadt Ausstellungen, Filmvorführungen, Lesungen und andere Kunstaktionen.

Das Festival mit dem Titel „Weltoffenes Dresden“ wurde in nur zehn Tagen organisiert, wie Christiane Mennicke-Schwarz vom Kunsthaus Dresden am Mittwoch sagte. Es läuft vom 12. bis zum 23. Februar. An den Aktionen beteiligen sich neben anderen die Landesbühnen Sachsen, das Goethe-Institut Dresden und die Initiative für Asyl und gegen Rassismus.

Im Container #6 am Schlossplatz treten Künstler des internationalen Ensembles der Semperoper auf. Das Max-Planck-Institut für Molekulare Zellbiologie und Genetik lädt unter dem bewusst provokanten Titel „Miet an Ausländer“ zu Kennenlerngesprächen mit Wissenschaftlern aus anderen Ländern ein. Die Technischen Sammlungen Dresden wollen die Wurzeln unserer Wissenschaft in der islamischen Hochkultur sichtbar machen. Außerdem stellen sie Fotografien aus, die ein syrischer Flüchtling in Dresden aufgenommen hat.

Container stehen auch am Postplatz und auf der Brühlschen Terrasse.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr