Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
DGB bestätigt Führungsspitze in Sachsen - Kampf gegen Niedriglöhne

DGB bestätigt Führungsspitze in Sachsen - Kampf gegen Niedriglöhne

Iris Kloppich bleibt Chefin des Deutschen Gewerkschaftsbundes in Sachsen. Die 61 Jahre alte Historikerin musste am Samstag auf einer Bezirkskonferenz des DGB in Dresden allerdings herbe Stimmenverluste hinnehmen.

Voriger Artikel
Der Leuchtturm der sächsischen FDP
Nächster Artikel
Von der Kiesgrube Sprotta in den RTL-Dschungel

DGB-Vorsitzender Michael Sommer fordert die Einführung von Mindestlöhnen „ohne unsinnige Ausnahmen.“ (Archivbild)

Quelle: dpa

Dresden. Kloppich erhielt nur 76,2 Prozent der Stimmen, Stellvertreter Markus Schlimbach kam auf 89,5 Prozent und stahl seiner Chefin damit die Show.

Bei ihrer ersten Wahl im Januar 2010 hatte Kloppich noch 84,4 Prozent der Delegierten hinter sich vereinen können. Schlimbach landete damals bei 81 Prozent. „Wir kämpfen für gute Arbeit, gute Arbeitsbedingungen und fairen Lohn, und es gibt dafür kein besseres Messinstrument als den Tarifvertrag“, betonte Kloppich.

Sie forderte Sachsens Regierung auf, die Werbung mit „Niedriglohn als Standortvorteil“ einzustellen. Vize-DGB-Chef Schlimbach verlangte für den öffentlichen Dienst einen „Demografie-Tarifvertrag“ mit altersgerechten Arbeitsbedingungen und einer Perspektive für junge Menschen. Außerdem wolle man erreichen, dass im öffentlichen Dienst kein Personal mehr abgebaut wird.

Das deckt sich jedoch nicht mit den Plänen der schwarz-gelben Regierung. Sie möchte möglichst bis 2020 die Zahl der Landesdiener von derzeit mehr als 80 000 auf 70 000 reduzieren. Regierungschef Stanislaw Tillich (CDU) war am Samstag Gast der DGB-Bezirkskonferenz.

Er widersprach dem Vorwurf, seine Regierung werbe mit Niedriglöhnen für den Standort Sachsen. Während Tillichs Rede tauchten Angestellte des Versandhändlers Amazon im Saal auf und entrollten ein Plakat, auf dem ein Tarifvertrag angemahnt wurde. Das Unternehmen hat ein Lager in Leipzig und steht seit Monaten im Fokus von Arbeitskämpfen.

Am Vormittag hatte DGB-Chef Michael Sommer die Einführung von Mindestlöhnen „ohne unsinnige Ausnahmen“ für alle Arbeitnehmer gefordert. „In der Vergangenheit haben Politik und Arbeitgeber in den neuen Ländern leider auf eine Niedriglohnstrategie und Tarifflucht gesetzt.“  Deshalb seien die im Koalitionsvertrag auf Bundesebene vereinbarten arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen für den Osten besonders wichtig.

Den acht DGB-Gewerkschaften in Sachsen gehörten Ende 2013 rund 277 443 Mitglieder an. Das bedeutet im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von 716 Mitgliedern, teilte der DGB mit.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr