Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dämmstoffwerk unterstützt Entsorgungsunternehmen bei Großbrand

Dämmstoffwerk unterstützt Entsorgungsunternehmen bei Großbrand

Kreiswerke-Chef Heinz Böhmer und Landrat Michael Czupalla (CDU) bedankten sich gestern bei Ursa für die Unterstützung beim Großbrand, der am 7. April ausgebrochen war.

Delitzsch. Im benachbarten Dämmstoffwerk hätten die Verantwortlichen sofort nach Ausbruch des Unglücks schnell und professionell reagiert und somit größeren Schaden vermieden.

„Sie haben den Kreiswerken engagiert zur Seite gestanden und geholfen, dafür möchten wir uns bedanken“, so Czupalla. Für zehn Mitarbeiter des Werkes gab es Gutscheine für das Heide Spa und ein Badetuch. Ursa hatte seine Tore geöffnet und die Hydranten zur Verfügung gestellt. Drei Feuerwehren konnten so vom benachbarten Gelände aus den Brand bekämpfen.

Ursa hat 1400 Kubikmeter Löschwasser gebunkert. „Wir sind bei diesem Ereignis an unsere Kapazitätsgrenzen gelangt. Natürlich war es für uns selbstverständlich, Hilfestellung zu leisten. Auch, um Schaden von unserem Werk fernzuhalten“, sagte der Vorsitzende der Geschäftsleitung Heinz-Jakob Holland. Das Auffüllen der Wassertanks hatte danach Priorität. Die Produktion stand still, das Werk war weitgehend evakuiert.

 „Wir können dennoch von relativ geringen Verlusten ausgehen“, sagte dazu Werkleiter Thomas Köhler. Insgesamt waren 18 Wehren mit 36 Fahrzeugen im Einsatz, als die Lagerhalle in Flammen stand. Einig waren sich alle Anwesenden, dass es ein glücklicher Umstand war, dass Ostwind wehte. „Bei Westwind hätten wir hier die Hand vor Augen nicht erkannt“, so Holland. Messfahrzeuge waren während des Feuers auch in den umliegenden Ortschaften bis Sachsen-Anhalt unterwegs. „Die Werte waren durchgängig unbedenklich“, informierte Böhmer.

Die Halle ist so stark in Mitleidenschaft gezogen, dass sie nicht mehr saniert oder gerettet werden kann (wir berichteten). Die Anliefer- und die Produktionshalle haben das Unglück unversehrt überstanden. Die Kreiswerke investierten im Jahr 2000 ungefähr anderthalb Millionen Mark in den jetzt zerstörten Trakt. Drei Tage lang waren die Kriminalisten und Brandursachenermittler vor Ort. Böhmer: „Es gibt noch keine Aussagen zur Schadenshöhe und zur Brandursache. Die Auswertungen steht noch bevor. Fest steht jedoch, dass die Alarmierungskette funktioniert hat. Die Rettungskräfte waren innerhalb weniger Minuten vor Ort.“ Die Halle werde abgerissen und komplett neu aufgebaut. Am 17. Mai werde der Aufsichtsrat der Kreiswerke weitere Schritte und die terminliche Abfolge beraten und die Investition beschließen.

Frank Pfütze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr