Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
„Dann steht der Stall mal ein halbes Jahr leer"

Schweres Jahr für Bauern „Dann steht der Stall mal ein halbes Jahr leer"

Die Preise für Schweinefleisch und Milch sind im Keller. Das bereitet den Bauern große Sorgen. Der Landesverband sieht manche Betriebe in Existenznot.

Sachsens Landwirte stecken in der Krise.

Quelle: dpa

Dresden. Landwirte in Sachsen hatten in diesem Jahr mit Gewinneinbrüchen und Preisverfall zu kämpfen. Für Milchviehbetriebe sowie Schweine- und Geflügelhalter sei es das „schwerste Jahr seit der Wende“ gewesen, sagte der Hauptgeschäftsführer des Landesbauernverbandes, Manfred Uhlemann.. Die Gewinne mancher Betriebe seien im Vergleich zum Vorjahr um etwa 35 Prozent gesunken - und damit drastisch eingebrochen. Lediglich im Ackerbau stünden die Landwirte besser da.

Uhlemann verwies auf gesunkene Agrarpreise und den Wettbewerb im Lebensmittelhandel, der auf dem Rücken der Bauern ausgetragen werde. So bekämen Landwirte derzeit zwischen 25 und 26 Cent pro Liter Milch, die Kosten für die Produktion lägen aber bei 35 Cent. „Beim Schweinefleisch sieht es nicht besser aus“, so Uhlemann. Im Schnitt machten die Landwirte ein Minus von 40 Euro pro Schwein. Auch der Verkauf von Eiern sei für Geflügelhalter ein Verlustgeschäft. Hinzu komme noch, dass die Landwirte wegen der Wirtschaftssanktionen nicht mehr nach Russland liefern könnten und die Kunden in China weniger kauften.

Angesichts dieser Entwicklung fürchtet Uhlemann, dass zunehmend Landwirte in Existenznot geraten. „Manche Betriebe sind auch schon an dieser Stelle.“ Etwa 20 Milchviehbetriebe seien sachsenweit in Schwierigkeiten, schätzt Uhlemann. Mit einigen sei der Verband im Gespräch, um bei der Suche nach neuen Standbeinen zu helfen. Für die Bewirtschaftung von Grünflächen sei etwa die Umstellung auf Mutterkuhhaltung denkbar, die wenig Technik und Arbeitskraft erfordere. Das funktioniere allerdings nur bei Landwirten, die nicht in die Milchproduktion investiert hätten und ihre Schulden bei der Bank abbezahlen müssten.

Schweinehalter haben es da einfacher, auf die Krise zu reagieren: „Dann steht der Stall mal ein halbes Jahr leer.“ 16 Schweinehalter haben laut Verband ihre Produktion bereits heruntergefahren und etwa auf das Aufstallen verzichtet. Schon heute komme nur jedes dritte Schnitzel aus Sachsen, erklärte Uhlemann. Künftig könnten es noch weniger sein. In Sachsen erzeugen etwa 190 000 Milchkühe pro Jahr rund 1,7 Millionen Tonnen Milch. Im vergangenen Jahr wurden mehr als 679 000 Schweine gehalten - davon etwa 210 000 Mastschweine.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr