Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Debatte um hohe „West-Quote“ in sächsischer Regierung – Pellmann vermutet "Seilschaften"

Debatte um hohe „West-Quote“ in sächsischer Regierung – Pellmann vermutet "Seilschaften"

In Sachsen ist eine Debatte um die „hohe West-Quote„ in der Regierung des Freistaates entbrannt. Linke-Politiker Dietmar Pellmann hatte in einer Anfrage ans Parlament herausgefunden, dass die Quote an Abteilungsleitern in Ministerien westdeutscher Herkunft inzwischen bei knapp 80 Prozent liegt.

Voriger Artikel
Gewerkschaftsbund warnt vor Überalterung in den sächsischen Behörden
Nächster Artikel
November 1938: In Sachsen brennen die Synagogen

In Sachsen ist eine Debatte um die „hohe West-Quote„ in der Regierung des Freistaates entbrannt.

Quelle: dpa

Dresden. 1995 seien es noch gut 63 Prozent gewesen, machte Pellmann am Donnerstag geltend.

Zudem stammten acht von zehn Staatssekretären aus dem Westen. „Fast ein Vierteljahrhundert nach der deutschen Einheit ist es erschütternd, dass immer noch so wenige Menschen, die nicht in den alten Bundesländern geboren sind, ein Spitzenamt in der Regierung innehaben“, monierte der Abgeordnete. Pellmann vermutet „regionale Seilschaften“. Im sächsischen Kabinett liegt die West-Quote bei 50 Prozent.

Nach Ansicht der Grünen bietet die personelle Erneuerung durch Altersabgänge in den kommenden Jahren die Chance, mehr Menschen aus Sachsen in die Verwaltung zu holen. Dazu brauche man aber ein Dienstrecht, das den Freistaat als attraktiven Arbeitgeber ausweise, erklärte die Landtagsabgeordnete Eva Jähnigen. „Die Realität sieht derzeit leider so aus, dass aufgrund des Stellenabbaus viele Stellen nicht neu besetzt werden.“

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr