Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Denkmalschutz: Weitere zehn Millionen Euro für Ausbau des Dresdner Schlosses

Denkmalschutz: Weitere zehn Millionen Euro für Ausbau des Dresdner Schlosses

Für den Ausbau des Residenzschlosses zum Museumszentrum der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden sollen 2013 zusätzlich 10 Millionen Euro fließen. Das Projekt gehört zu den bedeutenden Kulturbauten, die aus einem Denkmalschutz- und Sanierungssonderprogramm des Bundes gefördert werden sollen, teilte die Staatskanzlei am Freitag in der sächsischen Landeshauptstadt mit.

Voriger Artikel
Neue Aschenbrödel-Schau im Schloss Moritzburg öffnet am Sonnabend
Nächster Artikel
Neue Aschenbrödel-Schau im Schloss Moritzburg eröffnet - Faszination ungebrochen

Das Dresdner Schloss gehört mit dem Ensemble von Augustusbrücke und Hofkirche zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten Dresdens.

Quelle: Uwe Hofmann

Dresden. Der Bund habe fünf Millionen Euro eingeplant, das Land werde Mittel zur Kofinanzierung in gleicher Höhe im Haushalt einstellen. Damit stehen 2013/2014 für Sachsens größte Kulturbaustelle 14 Millionen Euro zur Verfügung, sagte ein Sprecher des Finanzministeriums der Nachrichtenagentur dpa.

Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat laut Staatskanzlei beschlossen, die Mittel für das Programm im Bundeshaushalt 2013 um mehr als 30 Millionen Euro aufzustocken. „Ich bin sehr optimistisch, dass damit der Ausbau des Georgenbaus am Schloss bereits ab kommendem Jahr zügig durchgeführt werden kann“, sagte Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU), der sich in Berlin für die Unterstützung stark gemacht hatte.

Wegen der Sanierungsbedürftigkeit der Sempergalerie am Zwinger war der weitere Schlossausbau zurückgestellt worden. Im Landeshaushalt 2013/2014 waren bisher nur insgesamt 4,6 Millionen Euro für das Dresdner Schloss vorgesehen. Die aus dem 16. Jahrhundert stammende und 1945 zerstörte Residenz sächsischer Kurfürsten und Könige wird seit 1985 mit Millionenaufwand wiederhergestellt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr