Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Deutsche Bahn baut in Halle einen der modernsten Rangierbahnhöfe Europas

Deutsche Bahn baut in Halle einen der modernsten Rangierbahnhöfe Europas

Noch prägen alte Gleise, Berge von ausrangierten Eisenbahnschwellen und eine holprige Zufahrtsstraße am Güterbahnhof in Halle das Bild. Doch bis 2017 will die Deutsche Bahn AG auf dem rund 259 000 Quadratmeter großen Gelände nach eigenen Angaben einen der modernsten Rangierbahnhöfe Europas schaffen.

Voriger Artikel
Hochschulfreiheitsgesetz: Landtag entscheidet - Studenten protestieren in Dresden
Nächster Artikel
Verteidigungsminister de Maizière: Bundeswehr-Ausbildungskompetenz in Sachsen bündeln

In Halle fand am 26.9. der symbolische Baubeginn für die nach Angaben der Deutschen Bahn AG größten Zugbildungsanlage Europas statt.

Quelle: dpa

Halle. Rund 150 Millionen Euro werden investiert, sagte der Konzernbevollmächtigte für Sachsen-Anhalt, Jobst Paul, am Mittwoch beim symbolischen Start der Bauarbeiten. Mit der Modernisierung der alten Rangieranlagen werde Halle zum einem zentraler Knotenpunkt im Güterverkehr in Mitteldeutschland ausgebaut. Ziel sei es, die Transportzeiten zu verkürzen.

„Im Güterverkehr herrscht ein harter Wettbewerb“, sagte Paul. Daher sei es wichtig, mit einer modernen Infrastruktur Weichen für die Zukunft zu stellen. Künftig sollen nach Angaben der Bahn auf dem Areal mit 36 Richtungsgleisen täglich 2400 Waggons mittels modernster und automatischer Steuerungstechnik zu Güterzügen zusammengestellt werden. Das seien etwa 85 Züge am Tag, bisher seien es nur 5 am Tag.

Laut Sachsen-Anhalts Verkehrsminister Thomas Webel (CDU) werden mit dem Rangierbahnhof langfristig 150 Arbeitsplätze geschaffen. Eine gut ausgebaute Infrastruktur sei zudem wichtig für Wirtschaftswachstum und neue Investoren. Bis 2025 rechne die Bahn mit einem deutlich höheren Transportaufkommen, sagte der Minister.

Bedeutung für Luftfracht-Drehkreuz am Flughafen Leipzig/Halle

Der Logistikstandort Halle gewinne mit der neuen Zugbindungsanlage erheblich an Bedeutung für den mitteldeutschen Wirtschaftsraum. Der Verkehrsminister verwies auf die Nähe zum Luftfracht-Drehkreuz der Posttochter DHL am Flughafen Leipzig/Halle. In der Region kreuzen sich den Angaben zufolge wichtige Schienenwege in Nord-Süd- und Ost-West-Richtung. Halle-Leipzig sei nach Hamburg und dem Ruhrgebiet bundesweit auf Platz drei der bedeutendsten Logistikstandorte in Deutschland.

Die Bahn gehe von einem weiter wachsenden Bedarf von Transporten auf der Schiene aus. Nach Angaben von Mirko Pahl, Vorstand Produktion der Deutsche Bahn Schenker Rail, hat der Güterverkehr von 1999 bis 2012 um 43 Prozent zugenommen. Die Deutsche Bahn wird laut Paul den Standort Halle insgesamt mit Investitionen im „dreistelligen Millionenbereich“ zu einem zentralen Knotenpunkt der Eisenbahn ausbauen. Davon profitiere nicht nur der Güter- sondern auch der Personenverkehr. So sollen ab Dezember 2017 die künftig auf der ICE-Neubaustrecke zwischen Nürnberg und Berlin fahrenden Hochgeschwindigkeitszüge Halle regelmäßig anfahren. Zudem werde ein neues elektronisches Stellwerk gebaut.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr