Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dienstwagenflotte der sächsischen Minister schneidet in Umwelt-Ranking schlecht ab

Dienstwagenflotte der sächsischen Minister schneidet in Umwelt-Ranking schlecht ab

Die Dienstwagenflotte der sächsischen Staatsregierung schneidet im Hinblick auf ihre Umweltverträglichkeit im Bundesvergleich schlecht ab. Zusammen mit Hessen belegt sie in einer am Mittwoch veröffentlichten Untersuchung der Deutschen Umwelthilfe nur den vorletzten 14. Platz, was eine Gelbe Karte einbrachte.

Voriger Artikel
Masern-Welle schwappt von Leipzig nach Dresden – Ausbruch in Waldorfschule
Nächster Artikel
Sachsen-Anhalts Innenminister: Deutschland braucht neues Einwanderungsgesetz

Ministerpräsident Stanislaw Tillich steigt in einen Dienstwagen. Die Regierungsflotte schneidet im Umwelt-Test schlecht ab. (Archivfoto)

Quelle: dpa

Berlin. Klimaschädlicher sind mit noch mehr CO2-Ausstoß demnach nur die Staatskarossen in Bayern, die Rot erhielten. 

Mit durchschnittlich 164 Gramm Kohlendioxid pro Kilometer stößt der Dienstwagen-Fuhrpark der sächsischen Kabinettsmitglieder aber heute 14 Prozent weniger klimaschädliches Gas aus als 2011. Spitzenspritverbraucher ist standesgemäß der Dienstwagen von Regierungschef Stanislaw Tillich (CDU), der es laut Studie mit seinen acht Zylindern auf einen kombinierten Durchschnittsverbrauch von 7,5 Litern Diesel und einen CO2-Ausstoß von 197 Gramm pro Kilometer bringt.

Dafür gab es die Rote Karte, auch wenn Tillich im Ranking der Länderchefs vor seinen Ministerpräsidenten-Kolleginnen und -Kollegen aus Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Hessen und Berlin liegt, die im Schnitt auf 9,2 Liter Benzin und 216 Gramm Kohlendioxid kommen. Unter den Umweltministern aus Bund und Ländern fährt Sachsens Thomas Schmidt (CDU) auf den drittletzten Rang, den er sich unter anderem mit Bundesministerin Barbara Hendricks (SPD) teilt, die das gleiche Ingolstädter Modell fährt.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr