Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dieter Nuhr zeigt Fotografien in Zwickau - „Kunst ist selbstverständliche Arbeit für mich“

Dieter Nuhr zeigt Fotografien in Zwickau - „Kunst ist selbstverständliche Arbeit für mich“

Der Kabarettist Dieter Nuhr hat auch ein Faible für die Kunst. Fotografien des 53-Jährigen können Besucher derzeit in den Kunstsammlungen Zwickau sehen. Mit der Nachrichtenagentur dpa sprach er über Vergleiche, Konkurrenz und Prioritäten.

Voriger Artikel
Kaviar aus dem Landkreis Leipzig: Produktion in Wermsdorf verdoppelt
Nächster Artikel
Sachsens SPD-Chef Dulig empfiehlt Mitgliedervotum zur Nachahmung

Dieter Nuhr (Archivfoto).

Quelle: dpa

Frage:

Zwickau. Wie finden Sie die Gegenüberstellung Ihrer Bilder mit Stillleben von Carl Schuch, einem Künstler des 19. Jahrhunderts?

Dieter Nuhr:

Ehrlich gesagt sind die Bilder nicht extra für diese Gegenüberstellung entstanden. Und Stilleben waren für mich schon ein Thema, als ich noch gemalt habe. Interessant ist, dass man damals wie heute aus den Gegenständen etwas lesen kann über die Welt. Die Welt ist sachlicher geworden, weniger handgemacht, aber nicht weniger ausdrucksstark. Auch Plastikbehälter können eine sachliche Melancholie ausstrahlen ...

Sie haben drei Bilder beigesteuert. Ist die Konkurrenz anderer Bildkünstler für Sie eine Bereicherung?

Ich habe ja Kunst studiert und mich immer auch mit Kunst beschäftigt. Deshalb befinde ich mich also immer im Spannungsfeld mit anderen. Ich will natürlich nicht einfach wiederholen, was andere schon gemacht haben. Ich sehe meine Arbeit immer in Bezug zur Welt und zu anderen Künstlern - egal ob ich Texte schreibe, auftrete oder Bilder mache.

Welchen Stellenwert hat die Kunst in Ihrem Leben? Verschiebt sich das Gewicht vielleicht oder ist es eher ein Ausgleich?

Ausgleich brauche ich nicht. Ich bin ja, soweit ich das beurteilen kann, ganz gut im Gleichgewicht. Da ich als bildender Künstler angefangen habe, ist das eine ganz selbstverständliche Arbeit für mich, einfach Teil meines Lebens. Für mich verschiebt sich da nichts, aber ich freue mich, dass nun auch meine Bilder wahrgenommen werden. Ich arbeite an Bildern genauso intensiv wie an Texten. Wenn das jetzt bemerkt wird, umso besser.

Zur Person:

Der am 29. Oktober 1960 in Wesel geborene Kabarettist Dieter Nuhr verdiente sich in den 1990er Jahren seine ersten Sporen auf der Bühne. 1998 gewann er mit seinem Programm „Nuhr weiter so“ den Deutschen Kleinkunstpreis. Seinen Erfolg beim Publikum hat er nach Meinung von Kritikern unter anderem einer gelungenen Kombination von Kabarett und Comedy zu verdanken. Im Fernsehen steigt der 53-Jährige starke Präsenz. Schon seit längerem stellt der leidenschaftliche Fotograf auch immer wieder eigene Werke aus.

Interview: Simona Block, dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr