Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dresdner AfD-Rechtsaußen Jens Maier warnt vor Zerfall der Partei

Am Rande von Pegida-Demo Dresdner AfD-Rechtsaußen Jens Maier warnt vor Zerfall der Partei

Der sächsische AfD-Rechtsaußen Jens Maier hat am Pfingstmontag die Parteispitze seines Landesverbandes attackiert. Der umstrittene Richter und Bundestagskandidat sprach nach einer Kundgebung der islam- und fremdenfeindlichen Pegida-Bewegung und kritisierte Frauke Petry scharf.

Im Konflikt: AfD-Rechtsaußen Jens Maier (l.) und Frauke Petry (rechts).
(Archivaufnahme)

Quelle: dpa

Dresden. Der sächsische AfD-Rechtsaußen Jens Maier hat am Pfingstmontag die Parteispitze seines Landesverbandes attackiert. Der umstrittene Richter und Bundestagskandidat sprach nach einer Kundgebung der islam- und fremdenfeindlichen Pegida-Bewegung auf dem Dresdner Altmarkt und griff seine parteiinterne Widersacherin und AfD-Landeschefin Frauke Petry an, ohne sie namentlich zu nennen. „Was hier gemacht wird, ist meiner Einschätzung nach an Niederträchtigkeit kaum noch zu überbieten“, sagte er vor etwa 1500 Menschen. Es sei schlimm, dass die Tabuisierung von Themen nicht vor der Haustür der AfD halt mache und auch hier die „Sprachpolizei“ fortwirke.

Maier war wiederholt mit markigen Sprüchen aufgefallen. Nachdem er im Januar als Vorredner des Thüringer AfD-Politikers Björn Höcke bei dessen heftig kritisierten Dresdner Rede das Ende des deutschen „Schuldkults“ forderte und über die „Herstellung von Mischvölkern“ orakelte, hatte der Landesvorstand die Beantragung eines Ausschlussverfahrens beschlossen. Ein Parteitag sprach sich dagegen aus. Petry und Generalsekretär Uwe Wurlitzer reichten den Antrag dennoch im Mai beim Bundesschiedsgericht ein.

Maier ist nicht nur Dresdner AfD-Direktkandidat für die Bundestagswahl am 24. September, sondern steht hinter Petry auch auf Platz 2 der Landesliste.

Maier ist Richter am Landgericht Dresden. Am Montag übte er nicht nur Medienschelte: „Lügenpresse bleibt Lügenpresse“. Er kündigte auch Widerstand für den Fall an, dass in Dresden eine Moschee gebaut wird.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr