Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dresdner FDP-Politiker Mücke nennt Kirchenbeschluss zu schwulen Pfarrern „peinlich“

Dresdner FDP-Politiker Mücke nennt Kirchenbeschluss zu schwulen Pfarrern „peinlich“

Der Dresdner Bundestagsabgeordnete Jan Mücke (FDP) wirft der evangelischen Kirche in Sachsen eine anhaltende Diskriminierung von Schwulen und Lesben vor. Der vor einer Woche von der Kirchenleitung gefasste Beschluss, homosexuellen Pfarrern ein Leben mit ihren Partnern im Pfarrhaus zu gestatten, sei „überaus peinlich“, erklärte Mücke am Sonntag in Berlin.

Voriger Artikel
Brüssel streicht Fördergelder in Millionenhöhe - Umbau des Dresdner Kulturpalastes gefährdet
Nächster Artikel
Sibirische Kälte weht nach Deutschland - Bis zu minus 20 Grad in der neuen Woche möglich

Bundestagsabgeordnete Jan Mücke (FDP) (Archivfoto)

Quelle: Wolfgang Zeyen

Berlin. „Niemand käme bei einem heterosexuellen Paar auf die Idee, den Einzug ins Pfarrhaus nur ausnahmsweise und nur bei einstimmiger Zustimmung des Kirchenvorstands vorzuschreiben“, erklärte Mücke. Diese gilt als Voraussetzung dafür, dass homosexuelle Paare ins Gemeindehaus einziehen dürfen.

Der Liberale, der auch Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium ist, kritisierte zudem, dass die Kirche bis heute nicht bereit sei, eingetragene Lebenspartnerschaften zu segnen. „Sie verweigert diesen Menschen die Anerkennung vor Gott. Diese schmalbrüstige Auslegung des Evangeliums sollte Landesbischof Jochen Bohl zutiefst beschämen“, erklärte Mücke. Nach seiner Auffassung agiert die Kirche damit erneut außerhalb der Lebenswirklichkeit. Ihre „bemerkenswerte Entfremdung von der Mehrheitsgesellschaft“ habe sie schon bei der Debatte um erweiterte Öffnungszeiten für Autowaschanlagen und Videotheken sowie um die Sonntagsöffnung im Advent unter Beweis gestellt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr