Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dresdner Tafel gerät selbst in Not - kein Mangel an Lebensmitteln

Dresdner Tafel gerät selbst in Not - kein Mangel an Lebensmitteln

Eigentlich hilft die Dresdner Tafel Bedürftigen, nun ist sie selbst in Not geraten. „Unsere Kosten werden zum ersten Mal nicht mehr durch die Einnahmen gedeckt", sagte die Vorsitzende Edith Franke der Nachrichtenagentur dpa am Freitag.

Voriger Artikel
Eierschecke über den Wolken - Lufthansa schickt Dresden-Menü in die Lüfte
Nächster Artikel
Länder-Arbeitsgruppe setzt sich für NPD-Verbot ein - Innenminister Friedrich dagegen
Quelle: André Kempner

Dresden. Als Grund nannte sie gestiegene Spritpreise, höhere Gebühren für die Abfallentsorgung sowie Mietkosten.

Ab September will die Dresdner Tafel deshalb ihr Domizil vom Stadtrand in die Innenstadt verlegen. So sollen Wege gespart werden. „Für die Bedürftigen ändert sich aber nichts", betonte Franke. Die insgesamt zehn Anlaufstellen in Dresdner und Umgebung werden wie bisher insgesamt zwölf Mal pro Woche geöffnet.

Auch die Preise bleiben stabil. Für 2,50 bis 5,50 Euro können sich Familien mit Brot, Milch, Obst, Gemüse und Nudeln eindecken. Jede Woche kommen rund 12.000 Bedürftige in die Einrichtungen der Dresdner Tafel. Ein Mangel an Lebensmittelspenden gebe es aber nicht. „Wir werden vom Handel gut versorgt", sagte Franke.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr