Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dresdner Waldschlößchenbrücke im ersten Jahr nicht ausgelastet

Dresdner Waldschlößchenbrücke im ersten Jahr nicht ausgelastet

Dresdens Waldschlößchenbrücke hat noch viel ungenutztes Potenzial, wenn man die Verkehrszahlen des ersten Jahres betrachtet. Seit Freigabe rollten rund acht Millionen Autos, Laster, Busse, Mopeds und Motorräder über die Flussquerung, deren Bau das Elbtal den begehrten Unesco-Welterbetitel kostete.

Voriger Artikel
Angebliche Antifa-Sportgruppe: Leipzig im Visier - Linken-Stadträtin Nagel fordert Entschuldigung
Nächster Artikel
Meißner Porzellan-Manufakturisten wenden sich im Markenstreit an Tillich

Blaue Stunde an der Waldschlösschenbrücke (Archivbild).

Quelle: dpa

Dresden. Wie aus einer am Montag veröffentlichten Analyse von Verkehrsexperten hervorgeht, passierten an normalen Werktagen 25.000 Kraftfahrzeuge die Nord-Süd-Verbindung über die Elbe. Die Planer gingen einst von rund 45.000 motorisierten Nutzern pro Werktag bis 2025 aus. Seit der baubedingten Sperrung einer anderen Elbbrücke erreicht die tägliche Frequenz mit 35.500 Fahrzeugen immerhin gut Dreiviertel davon.

Die Kapazität der Waldschlößchenbrücke liege aber bei maximal fast 5000 Fahrzeugen pro Stunde, sagte Straßen- und Tiefbauamtschef Reinhard Koettnitz. Die Stadt gehe davon aus, dass sich die Verkehrszahlen noch erhöhen, wenn eine derzeit stauanfällige Kreuzung umgebaut ist.

Nach Erkenntnissen der Experten verkürzt die Waldschlößchenbrücke Verkehrswege und entlastet die Umwelt, da etwa 3000 Liter Kraftstoff gespart und der Kohlendioxidausstoß um 7,1 Tonnen verringert werden. Der Verkehr auf der Carolabrücke und dem über 100 Jahre alten Blauen Wunder ging um 5000 beziehungsweise 3000 Fahrzeuge pro Tag zurück. Dafür hat er sich auf den Zu- und Abfahrten der Waldschlößchenbrücke fast verdoppelt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr