Volltextsuche über das Angebot:

31 ° / 17 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Durchwachsene Pilzsaison in Sachsen - zu wenig Regen

Trockene Böden Durchwachsene Pilzsaison in Sachsen - zu wenig Regen

Volle Körbe sind in diesem Jahr eher selten bei den Pilzsammlern in Sachsen. Doch Experten geben die Saison noch nicht verloren.

Ein Maronenröhrling wird geschnitten.

Quelle: dpa

Leipzig. Zu trockene Böden sorgen in diesem Jahr für eine magere Ausbeute bei den Pilzsammlern in weiten Teilen Sachsens. Es gebe jedoch regionale Unterschiede, sagte der Vorsitzende des Arbeitskreises Pilzberatung, Olaf Gebert, in Lugau (Erzgebirgskreis). Besonders in Nordsachsachsen seien die Körbe oft leer geblieben, in den Gebirgslagen sehe es etwas besser aus. Der Start in die Saison im Juni sei im Land insgesamt recht gut verlaufen, doch dann hätten im Juli und August die Niederschläge gefehlt.

„Es ist recht mühsam in diesem Jahr“, sagte Sieglinde Köhler, Kreispilzsachverständige für Mittelsachsen in Striegistal. Es gebe Pilze, doch die Sammler würden sie nicht einfach finden, sie müssten sie gezielt suchen. Es gebe unter anderem Rotkäppchen, Steinpilze und Champignons. Die Ausbeute sei jedoch bei weitem nicht so groß wie im Vorjahr.

Es sei jedoch noch zu früh, die Pilzsaison 2016 komplett abzuschreiben, betonten die Experten. Die Situation könne sich ganz schnell ändern, sagte Köhler. Ein lang anhaltender, kräftiger Regen reiche aus, um Pilze üppig sprießen zu lassen. „In den tieferen Bodenschichten sitzen sie in den Startlöchern“, sagte sie. Die Saison könne dann noch bis weit in den November dauern – je nachdem, wann der erste Frost dem Wachstum ein Ende setze.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Auf dem Lutherweg

    Spannende Entdeckungsreise mit Martin Luther: Die LVZ pilgert zum Jubiläumsjahr der Reformation 2017 auf dem Lutherweg. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr