Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ein Bahnhof für 3000 Euro - Immobilien werden in Leipzig und Dresden versteigert

Ein Bahnhof für 3000 Euro - Immobilien werden in Leipzig und Dresden versteigert

Günstig, aber sanierungsbedürftig: Für mindestens je 3000 Euro kommen der stillgelegte Bahnhof in Kalbe und ein ehemaliges Bahnhofsgebäude in Berga-Kelbra, beide in Sachsen-Anhalt, unter den Hammer.

Voriger Artikel
Grüne sehen Lehrernotstand an sächsischen Grundschulen
Nächster Artikel
Gewerkschaft ruft Lokführer der Vogtlandbahn zum Streik am Donnerstag auf
Quelle: André Kempner

Dresden/Halberstadt. Die Sächsische Grundstücksauktionen AG versteigert am 27. August in Leipzig sowie am 30. und 31. August und Dresden insgesamt 161 Objekte. Wie das Unternehmen am Mittwoch in Dresden mitteilte, liegt das Mindestgebot für alle Immobilien zusammen bei 3,4 Millionen Euro. Mitsteigern kann jeder.

Zum Startgebot von 125.000 Euro wird in Halberstadt die unter Denkmalschutz stehende ehemalige Domdechanei aus dem 18. Jahrhundert versteigert. Das repräsentative Objekt, das in der Vergangenheit unter anderem als Medizinische Fachschule genutzt wurde, verfügt laut Unternehmen über „eine historische Toranlage mit imposanten Löwenfiguren, reich verzierte Stuckdecken sowie einen prächtigen Rokoko-Saal“.

Eines der günstigsten Angebote stammt aus dem sächsischen Grimma. 2000 Euro beträgt das Mindestgebot für ein Landstück mit leichter Hanglage, drei Garagen und einem Trafohaus.

Auch eine alte Kapelle aus Plaue im Ilm-Kreis wird versteigert. Das denkmalgeschützte Gebäude stammt aus dem Jahr 1730. Startgebot seien 35.000 Euro, teilte das Unternehmen mit. Unter den angebotenen Immobilien aus Thüringen sind auch das einstige Kreis- und Stadtarchiv Apolda, ein altes Bauernhaus in Rhönblick (Kreis Schmalkalden-Meiningen) sowie drei alte Bahnhofsgebäude. Auf den vorigen Sommer-Auktionen in Dresden, Erfurt und Leipzig wurden für 134 Immobilien insgesamt 4,169 Millionen Euro erzielt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr