Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Endspurt bei Uni-Einschreibungen - Noch sind Plätze frei

Endspurt bei Uni-Einschreibungen - Noch sind Plätze frei

Kurz vor Beginn des Wintersemesters melden die Hochschulen in Sachsen ein reges Interesse von Studienanfängern. Es gibt aber auch noch freie Plätze. An der Universität Leipzig hätten sich bislang mehr als 21.000 Interessenten beworben, teilte die Hochschule am Dienstag mit.

Leipzig. 17.000 Bewerbungen davon gingen zu den zulassungsbeschränkten Fächern ein. Wie viele Studenten sich tatsächlich eingeschrieben haben, konnte die Uni nicht sagen. Die TU Chemnitz und die TU Dresden dagegen erfassen nur die tatsächlich Eingeschriebenen. Die Bewerberzahlen sagten wegen der vielen Mehrfachbewerbungen an verschiedenen Hochschulen nichts aus, hieß es.

An der TU Chemnitz haben bislang 1300 junge Leute ihren Studienplatz perfekt gemacht. „Wir hoffen, dass es noch ein paar mehr werden", sagte Sprecher Mario Steinebach. Die Zahlen lägen aber in etwa auf dem Niveau des Vorjahres. Zum Wintersemester 2009/10 hatten rund 2000 Menschen ein Studium in Chemnitz aufgenommen. Besonders gefragt seien die Studiengänge Pädagogik, Psychologie sowie Präventions-, Fitness- und Rehabilitationssport. Mit einzigartigen Spezialangeboten wie dem letzteren ziehe Chemnitz auch Studenten aus weiter entfernten Bundesländern an, sagte Steinebach. Beliebt seien aber auch Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften.

Auch an der TU Dresden sei die Nachfrage nach Studienplätzen hoch. Die Einschreibezahlen lägen auf dem Vorjahresniveau, sagte Sprecherin Kim-Astrid Magister. „Das freut uns. Offensichtlich wirken unsere Werbemaßnahmen." Bei einem Minus von 40 Prozent bei den sächsischen Abiturientenzahlen müssten die Studienanfänger auch aus anderen Bundesländern kommen. Die sächsischen Hochschulen bemühen sich seit einigen Jahren verstärkt um Abiturienten aus dem Westen, weil sich jetzt der Geburtenknick nach dem Mauerfall im Osten auswirkt. Die Einschreibefristen laufen noch bis zum 30. September beziehungsweise 15. Oktober.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr