Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Erfurter Flughafen bei Passagieren Schlusslicht – Dresden überholt Leipzig

Erfurter Flughafen bei Passagieren Schlusslicht – Dresden überholt Leipzig

Der Erfurter Flughafen bleibt trotz deutlich gestiegener Passagierzahl im ersten Halbjahr 2010 Schlusslicht der deutschen Flughäfen. In der Thüringer Landeshauptstadt wurden von Januar bis Juni 125.662 Fluggäste abgefertigt.

Berlin/Erfurt/Leipzig. Das entspricht nach Angaben der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen (ADV) vom Montag einem Wachstum von 13,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dennoch nehme Erfurt damit unter den 23 internationalen Verkehrsflughäfen in Deutschland den letzten Platz ein. In Saarbrücken wurden immerhin noch 181.883 und in Lübeck 257.412 Passagiere gezählt.

Die beiden sächsischen Flughäfen landen bei dem Vergleich im Mittelfeld. Mit 818.364 Passagieren und einem Plus von 4,1 Prozent überholte der Airport in Dresden im ersten Halbjahr 2010 den Flughafen Leipzig/Halle. Dieser zählte insgesamt 814.786 Fluggäste und verbuchte damit ein leichtes Minus von 1,9 Prozent. Dabei gab es in Leipzig mit 27.229 Flugbewegungen fast doppelt so viele wie in der Landeshauptstadt (13.212). Nach ADV-Angaben werden dabei auch Flachtflüge wie die von DHL in Leipzig mitgezählt.

Laut dem Flughafenverband nutzten im ersten Halbjahr rund 85,9 Millionen Fluggäste die deutschen Airports. Das war ein leichtes Plus von 1,6 Prozent im Vergleich zum ersten Halbjahr 2009 – trotz der Probleme im Luftraum aufgrund der Aschewolke aus Island und zahlreicher Flugstreichungen. Spitzenreiter war der Airport in Frankfurt/Main mit mehr als 24,3 Millionen Passagieren, vor München (15, 7 Millionen) und den Berliner Flughäfen (insgesamt 20,1 Millionen).

Vor allem im Mai und Juni verzeichneten die deutschen Flughäfen einen überraschend deutlichen Nachfrageschub. Im Luftfrachtverkehr halte das bereits Ende 2009 begonnene Wachstum unvermindert an. Insgesamt wurden 2,1 Millionen Tonnen Fracht und somit im Schnitt 25,5 Prozent mehr befördert.

Trotz der positiven Signale sieht der Flughafenverband den Aufschwung mit der von der Bundesregierung geplanten Luftverkehrssteuer gefährdet. Unterm Strich werde diese Steuer ein Minusgeschäft.

nöß/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr