Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Experten fordern langsameres Tempo bei Energiewende - Gipfeltreffen in Dresden

Experten fordern langsameres Tempo bei Energiewende - Gipfeltreffen in Dresden

Das Tempo bei der Energiewende in Deutschland muss aus Sicht von Experten gedrosselt werden. „Der Strompreis muss für die Unternehmen wie auch für die Verbraucher bezahlbar bleiben“, sagte Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) nach dem 1. Sächsischen Energiegipfel am Montag in Dresden.

Voriger Artikel
Bereits eine Milliarde Euro aus Sachsen-LB-Garantiefonds gezahlt
Nächster Artikel
Weichen für Tagebauerweiterung in Ostsachsen gestellt - 1500 droht Umsiedlung

Das Tempo bei der Energiewende in Deutschland muss aus Sicht von Experten gedrosselt werden.

Quelle: dpa

Dresden. Ein langsameres Tempo sei auch nötig, um Zeit für den technologischen Fortschritt zu gewinnen.

Die Forschung bei den Speichertechnologien müsse forciert, der Ausbau der erneuerbaren Energien mit dem der Stromnetz synchronisiert und das Erneuerbare Energie Gesetz (EEG) reformiert werden. Versorgungssicherheit und Wirtschaftlichkeit der Energieerzeugung dürften nicht aus dem Blick geraten. An dem Treffen nahmen rund 30 Vertretern aus Energiewirtschaft, Wissenschaft, Politik und Industrie teil. Im Herbst soll ein weiteren Energiegipfel Vorschläge zur Energiewende formulieren.

Die Grüne-Fraktionschefin im Landtag, Antje Hermenau, warf dem Ministerpräsidenten vor, eine „Märchenstunde“ gehalten zu haben. „Nach dem Hochwasser im Juni hätte ich deutliche Aussagen pro Klimaschutz erwartet.“ Das Festhalten an konventioneller Stromerzeugung aus Braunkohle habe mit dem Einsatz für erneuerbare Energien nichts zu tun.

Der Energie-Experte der SPD-Fraktion nannte den Energiegipfel „eine kraftlose Placebo-Veranstaltung“. Der Ministerpräsident agiere zögerlich und unbestimmt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr