Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fahrzeuge bei der S-Bahn Mitteldeutschland fehlen: Fahrrad-Mitnahme eingeschränkt

Fahrzeuge bei der S-Bahn Mitteldeutschland fehlen: Fahrrad-Mitnahme eingeschränkt

Wer sein Fahrrad in der S-Bahn mitnehmen möchte, muss unter Umständen an der Haltestelle wieder umkehren. Reisende werden derzeit auf besonders stark frequentierten Strecken im Netz der S-Bahn Mitteldeutschland – wie zwischen Leipzig und Halle – per Durchsage darüber informiert, dass das Gefährt draußen bleiben muss.

Voriger Artikel
Thüringer SPD-Mitglieder stimmen für Rot-Rot-Grün mit Linke-Regierungschef
Nächster Artikel
Bahn prüft juristische Schritte gegen Vier-Tage-Streik der Lokführer

Wer sein Fahrrad in der S-Bahn mitnehmen möchte, muss derzeit unter Umständen an der Haltestelle wieder umkehren. (Archivfoto)

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Grund sind fehlende Kapazitäten.

„Die Fahrzeugsituation im Netz der S-Bahn Mitteldeutschland ist angespannt“, teilte die Deutsche Bahn auf Anfrage von LVZ-Online mit. Fünf von 51 Fahrzeugen stünden nicht zur Verfügung – also jedes zehnte. Eines sei nicht geliefert worden, drei befänden sich in der Werkstatt. Verschärft wurde die Situation noch durch den Ausfall des Zuges, der am Montagabend wegen eines Schwelbrandes stehen bleiben musste. Die Havarie hatte vorübergehend zu erheblichen Beeinträchtigungen im S-Bahn-Verkehr in der Region Leipzig geführt.

Angesichts der fehlenden Waggons geht es in den Zügen nun enger zu als eigentlich vorgesehen. Die Bahn wies darauf hin, dass die Zahl der Stellplätze für Fahrräder aufgrund der Bauart der Fahrzeuge ohnehin begrenzt ist. Außerdem genießen Kinderwagen oder Rollstühle Vorrang. Reicht der Platz nicht mehr aus, „ist unser Zugpersonal angehalten, die weitere Mitnahme von Fahrrädern aus Sicherheitsgründen zu verwehren“, heißt es bei der Bahn. Dazu, wie oft die Aufforderung an die Fahrgäste zurzeit ergeht, äußerte sich das Verkehrsunternehmen nicht.

Den Beförderungsbedingungen des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV) zufolge können Passagiere ihr Rad in den Nahverkehrszügen grundsätzlich kostenlos mitnehmen. Ein Recht auf Transport ist jedoch nicht festgeschrieben. Die Fahrrad-Mitnahme steht unter dem Vorbehalt, dass „es die Beförderungskapazitäten zulassen“.

maf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr