Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Flüchtlinge protestieren in Dresden mit Sitzblockade gegen Zeltlager

Miese Lebensbedingungen Flüchtlinge protestieren in Dresden mit Sitzblockade gegen Zeltlager

Etwa 40 Flüchtlinge haben am Mittwochabend zeitweise mit einer Sitzblockade gegen die Lebensbedingungen in ihrem Zeltlager in Dresden protestiert. Als Dresdens Sportbürgermeister Winfried Lehmann erschien und ein Gespräch anbot, löste sich die Blockade auf.

Flüchtlinge versammeln sich am Eingang des Aufnahmelagers an der Bremer Straße in Dresden zu einer Sitzblockade. Sie protestieren damit gegen die Bedingungen im Lager und verlangen unter anderem feste Behausungen.

Quelle: dpa

Dresden. Etwa 40 Flüchtlinge haben am Mittwochabend zeitweise mit einer Sitzblockade gegen die Lebensbedingungen in ihrem Zeltlager in Dresden protestiert. Dabei blockierten sie auch ein Fahrzeug des Technischen Hilfswerks, das in das Camp fahren wollte. Als der Dresdner Sportbürgermeister Winfried Lehmann (CDU) erschien und den Betroffenen ein Gespräch anbot, löste sich die Blockade bis auf einige wenige Männer auf.

Die extrem beengte Unterbringung in Zelten auf einem dafür ungeeigneten Grundstück ist weder unter hygienischen, sozialen noch unter Sicherheitsaspekten zu verantworten“, erklärte Eric Hattke, Sprecher des Netzwerkes „Dresden für Alle“. Das Netzwerk setzt sich für Flüchtlinge ein und hatte in den vergangenen Tagen unter anderem die Spendenaktion vor Ort betreut. Inzwischen zog es sich aus dem Spendenmanagement zurück, will das Lager aber weiter unterstützen.

Etwa 30 weitere Flüchtlinge wurden in einer Unterkunft in Dresden-Stetzsch untergebracht, obwohl Unbekannte diese kurz zuvor mit Buttersäure attackiert hatten. Nach Angaben der Behörden ginge keine Gesundheitsgefahr von den übelriechenden Dämpfen aus.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr