Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Flughafen Erfurt hält Ersatz für Air Berlin für möglich

Flughafen Erfurt hält Ersatz für Air Berlin für möglich

Der Flughafen Erfurt-Weimar ist nach der Rückzugsankündigung von Air Berlin „verhalten optimistisch", dass neue Airlines gewonnen werden können. Mehrere Gesellschaften hätten signalisiert, dass sie möglicherweise Verbindungen von Erfurt aus aufnehmen könnten, sagte Sprecher Lothar Neyer am Freitag.

Voriger Artikel
Thüringer übergeben Unterschriftensammlung für Volksbegehren zur Abgabenlast
Nächster Artikel
Trotz Sommerhitze: Kommunen decken sich derzeit mit Streusalz für den Winter ein

Wohin geht die Reise für den Erfurter Flughafen?

Quelle: Armin Kühne

Erfurt. „Es gibt etliche Fluggesellschaften, die daran vitales Interesse haben." Dies ginge aber nicht sofort. Der Flughafen müsste die Zeit bis zum Sommerflugplan ab April überbrücken, falls sich nicht von Air Berlin noch „das eine oder andere zurückholen" lasse.

Derzeit gibt es von Erfurt im Passagierbereich außer den Air-Berlin-Verbindungen eine Linie nach München, die allerdings nur noch bis Ende März angeboten werden soll, sowie Charterverkehr nach Antalya in der Türkei. Für die auslaufende Linienverbindung nach München hatte das Land im Frühjahr angekündigt, die jährlich zwei Millionen Euro Subvention ab Frühjahr 2012 nicht mehr zu bezahlen.

Air Berlin hätte im Winterflugplan 334 Flüge geplant, sagte Neyer. Bei einer durchschnittlichen und nach Ansicht des Flughafens sehr guten Auslastung von mehr als 80 Prozent hätte dies rund 49 000 Passagiere bedeutet. In der ersten Jahreshälfte hatte der Flughafen Einbußen hinnehmen müssen und rund 127 000 Passagiere verzeichnet. Der Frachtverkehr macht rund 20 Prozent des Umsatzes aus.

Durch die zusätzlichen Standbeine sei die Situation in Erfurt nicht mit der in Altenburg nach dem Abzug von Ryanair vergleichbar, sagte Neyer. Der irische Billigflieger hatte Ende März seine letzte Maschine vom Flugplatz Altenburg nach London starten lassen. Ryanair hatte den ehemaligen Militärflughafen acht Jahre lang genutzt.

Die Landtagsfraktion der Bündnisgrünen forderte ein zwischen Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt abgestimmtes Flughafenkonzept. „Es ist völlig daneben, wenn sich etwa Erfurt und Leipzig auf dem gleichen Gebiet Konkurrenz machen", sagte die Fraktionsvorsitzende Anja Siegesmund. Es sei besser, wenn jeder eigene Nischen besetzen könne. Das Land habe mit seinen Plänen in Fußstapfen treten wollen, die zwei Nummern zu groß seien.

Das Land hält 95 Prozent der Anteile am Erfurter Flughafen, die Stadt selber fünf Prozent. 2010 hatte das Land die Betriebskosten wegen der schlechten Geschäftsentwicklung mit einem Millionenzuschuss stützen müssen. Hinzu kamen nach Angaben des Verkehrsministeriums 9,8 Millionen Euro zur Refinanzierung von Krediten und Zinsen für die Investitionen in der Vergangenheit.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr