Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Frauenarmut in Sachsen steigt - Linke fordern Masterplan von der Landesregierung

Frauenarmut in Sachsen steigt - Linke fordern Masterplan von der Landesregierung

Immer mehr Frauen in Sachsen droht nach Prognosen der Linken Armut. Auf einer „Armutskonferenz“ in Chemnitz will die Partei am kommenden Samstag über Auswege aus dieser Misere beraten, teilte die Landtagsfraktion der Linken am Donnerstag mit.

Voriger Artikel
Bissiger Rundumschlag von Helmut Roewer: Ex-Verfassungsschützer teilt in neuem Buch aus
Nächster Artikel
Nach Zugunglück mit zehn Toten steht Lokführer in Magdeburg vor Gericht

Frauen in Chefetagen sind in Sachsen Mangelware. Die Linke kritisieren geringe Löhne, prekäre Arbeitsverhältnissen und warnen vor einer "Frauenarmut".

Quelle: dpa

Dresden. Sie warf der Regierung vor, die Situation zu ignorieren. Hauptursachen seien die überdurchschnittlich hohe Beschäftigung von Frauen in prekären Arbeitsverhältnissen und geringere Löhne im Vergleich zu Männern. Von 2000 bis 2010 habe sich die Zahl von Leiharbeiterinnen um das Vierfache erhöht, die Anzahl von Frauen in Teilzeitjobs um fast 30 Prozent. Fast jeder vierte sozialversicherungspflichtige Job falle in die Kategorie der geringfügigen Beschäftigung.

Nach Darstellung der Linken ist das Problem besonders gravierend bei alleinerziehenden Frauen. 58 Prozent von ihnen seien auf Arbeitslosengeld II angewiesen. Sozialpolitiker Dietmar Pellmann verwies auf die drohende Altersarmut. Die durchschnittliche Rente von Frauen habe Ende 2011 in Sachsen bei 674 Euro gelegen (Männer: 867). Bedarf sehen die Linken vor allem bei jenen Frauen, die nach DDR-Recht geschieden wurden. Ihre Zahl liegt derzeit bei 150 000. Die Linken verlangten ein Konzept des Landes im Kampf gegen Frauenarmut. Dazu gehöre auch ein Beschäftigungs- und Weiterbildungsprogramm für Frauen, die schon lange Zeit arbeitslos sind.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr