Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
GEW: Zeit der Abwehrkämpfe ist nicht vorbei

GEW: Zeit der Abwehrkämpfe ist nicht vorbei

Sachsens Lehrergewerkschaft GEW stellt sich auf weitere Auseinandersetzungen mit der Regierung ein. „Die Zeit der Abwehrkämpfe ist leider nicht vorbei“, sagte die in der vergangenen Woche wiedergewählte Landesvorsitzende Sabine Gerold am Montag in Dresden.

Dresden. Sie verwies auf den bis 2020 drohenden Abbau von etwa 6000 Lehrerstellen im Zuge der weiteren Einsparungen im öffentlichen Dienst.

Zudem werde sich die GEW um die Arbeitsbedingungen der Lehrer kümmern, nachdem im vergangenen Jahr die Rückkehr zur Vollbeschäftigung durchgesetzt wurde. Auch der Kampf um eine tarifliche Eingruppierung der Lehrer sei nicht zu den Akten gelegt.   

„Das ist ein ganz schöner Hammer“, sagte Gerold zu den 6000 Lehrerstellen, die nach den Landesplänen abgebaut werden sollen. In ihren düstersten Prognosen habe die GEW selbst mit 4500 Stellen gerechnet. Sie sei froh, dass der CDU-Bildungsexperte Thomas Colditz kürzlich eine konkrete Hausnummer genannt habe.

„Nun wissen wir, woran wir sind, wie das Horrorszenarium aussehen könnte.“ Hintergrund der Zahlen ist der Plan des Landes, die Zahl der Beschäftigten im öffentlichen Dienst von 87 000 auf 70 000 zu reduzieren - auf des Durchschnittsniveau der westdeutschen Flächenländer.   

Vor diesem Hintergrund sei es schwer, den dringend benötigten Lehrernachwuchs zu finden, sagte Gerold. Hinzu kämen die dringend zu verbessernden Arbeitsbedingungen. „Schule ist deutlich mehr als Unterricht.“ Es müsse endlich verbindliche Regelungen etwa für Vor- und Nachbereitung sowie außerunterrichtliche Aufgaben geben. „Dazu passt ein weiterer Stellenabbau gar nicht“, sagte Gerold.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr