Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Genscher mit Verdienstorden des Landes Sachsen-Anhalt gewürdigt

Genscher mit Verdienstorden des Landes Sachsen-Anhalt gewürdigt

Der frühere Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher (FDP) ist am Samstag mit dem Verdienstorden des Landes Sachsen-Anhalt gewürdigt worden. Der „Architekt der deutschen Einheit“ habe sich um seine Heimat verdient gemacht, erklärte Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Wolfgang Böhmer (CDU) in Magdeburg.

Voriger Artikel
Sachsens Grüne gründen Tierschutz-AG
Nächster Artikel
„Tage der Industriekultur“ - Pferderennen in Chemnitz-City

Der ehemalige Außenminister Hans-Dietrich Genscher (FDP).

Quelle: dpa

Magdeburg. Als „waschechter Hallenser“ habe Genscher mit sicherer Hand und feinem Gespür auf internationalem Parkett für Sachsen-Anhalt geworben. „Unser Land hat in Ihnen einen guten Freund und großen Förderer“.

Neben seinen politischen Aktivitäten habe Genscher unermüdlich für kulturelle Einrichtungen in dem Land geworben und gewirkt, sagte der Regierungschef weiter. Vorbildlich seien Genschers Einsatz für den Wiederaufbau des soziokulturellen Netzwerks Franckesche Stiftungen in Halle sowie die Stärkung des Goethe-Theaters in Bad Lauchstädt.

Genscher wurde 1927 in Reideburg geboren, heute ein Ortsteil von Halle. Der FDP-Politiker saß 23 Jahre lang im Bundeskabinett. Von 1969 bis 1974 war er Bundesinnenminister, von 1974 bis 1992 mit kurzer Unterbrechung Bundesaußenminister und Vizekanzler.

Einen Verdienstorden erhielten außerdem der Denkmalpfleger und Kunsthistoriker Ernst Schubert sowie der Historiker Mathias Tullner. „So unterschiedlich die Lebenswege dieser Herren anmuten, sie eint die Bereitschaft, Sachsen-Anhalts Entwicklung aufs Nützlichste zu fördern“, sagte Böhmer. „Mit der Überreichung des Verdienstordens des Landes Sachsen-Anhalt zeigt sich die Hochachtung des demokratischen Staates vor den Lebensleistungen der Auszuzeichnenden.“

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr