Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Geringe Rückfallquote in Thüringer Selbsthilfegruppen

Geringe Rückfallquote in Thüringer Selbsthilfegruppen

Wer sich in Selbsthilfegruppen engagiert, hat in Thüringen große Chancen, sein Drogenproblem in den Griff zu bekommen. 85 Prozent aller Suchtkranken in den Selbsthilfegruppen im Land würden nicht rückfällig, sagte Claudia Plöttner, Koordinatorin der Thüringer Landesstelle für Suchtfragen (TLS), am Montag in Erfurt.

Voriger Artikel
Handwerk in Sachsen-Anhalt trotzt der Krise - Gesundheitsbranche leidet unter Preisdruck
Nächster Artikel
Rabiate Polizeirazzia nach dem 19. Februar war auf ganzer Linie rechtswidrig

Wer sich in Selbsthilfegruppen engagiert, hat in Thüringen große Chancen, sein Drogenproblem in den Griff zu bekommen. (Symbolbild)

Quelle: André Kempner

Erfurt. Bundesweit blieben dagegen lediglich 64 Prozent nach Behandlungsende abstinent.

Insgesamt seien in ganz Deutschland nach Schätzungen etwa zwei Millionen Menschen suchtkrank und behandlungsbedürftig, sagte Plöttner. Für Thüringen bedeute das etwa 57 000 Suchtkranke. Unter den Abhängigkeiten dominiere Alkohol mit 90 Prozent.

Der gemeinnützige Verein hatte von Mai bis Juni eine Umfrage in den 160 Thüringer Selbsthilfegruppen mit 2500 Teilnehmern organisiert. Von diesen hatten 80 Gruppen ihre ausgefüllten Fragebögen an die TLS zurückgeschickt. Schon 2008 hatte es eine solche Umfrage gegeben. Nennenswerte Veränderungen habe es aber nicht gegeben, sagte Plöttner.

Zusammen mit der AOK-Plus stellte der Verein eine „Methodenkiste“ mit Büchern und Filmen vor, die Betroffenen und auch Schulklassen helfen soll, sich über Sucht zu informieren. Zehn dieser Kisten werden an Thüringer Suchtberatungsstellen verteilt. Sie können von Selbsthilfegruppen ausgeliehen werden. Die AOK-Plus hatte das Projekt mit 14 000 Euro gefördert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr