Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gespräche zu Lehrermangel gescheitert - Finanzminister Unland spart weiter

Schuldesaster in Sachsen Gespräche zu Lehrermangel gescheitert - Finanzminister Unland spart weiter

Stillstand in Sachsens Schullandschaft - Der Dauerstreit hält an: Gewerkschaften, Lehrer und die CDU-geführte Staatsregierung konnten sich nicht einigen, wie sie den Lehrerberuf attraktiver machen wollen. Wie geht es nun weiter?

Seit Jahren schon liegt bei Sachsens Bildungspolitik einiges im Argen. Mehr Lehrer scheiden aus dem Dienst aus, als nachkommen. Die Folge sind schlechte Betreuungsschlüssel und Unterrichtsausfall für die Schüler. Die Klassenzimmer bleiben leer.

Quelle: dpa

Dresden. Nach elf Verhandlungsrunden sind die Spitzengespräche zum Lehrermangel zwischen Staatsregierung und Gewerkschaften gescheitert. «Es gab unüberbrückbare Vorstellungen zu schulpolitischen Fragestellungen», sagte Sachsens Finanzminister Georg Unland (CDU) am Freitag. In der Sache habe man «hart miteinander gerungen», ohne jedoch zu einer Einigung gekommen zu sein. Sachsens Kultusministerin Brunhild Kurth (CDU), die sich noch vor wenigen Tagen optimistisch gab, zeigte sich enttäuscht. Ebenso der Vorsitzende des Lehrerverbandes, Jens Weichelt. «Die Lehrerinnen und Lehrer haben den Lehrermangel nicht zu verantworten und werden dafür nicht die Zeche zahlen». Kritik kam auch von den Gewerkschaften, die mit am Verhandlungstisch saßen, Willi Russ vom dbb sprach von einem «schwarzen Tag für die Bildung».

Miese Bezahlung: Sachsen laufen junge Lehrer davon

Die Verhandlungen liefen seit Juni. Lehrermangel ist seit Jahren ein Thema in Sachsen. Viele junge Lehrer verlassen nach dem Studium den Freistaat, weil in anderen Bundesländern bessere Bezahlung oder eine Verbeamtung locken. Im laufenden Schuljahr konnten nur mit Mühe alle Stellen besetzt werden, davon rund 45 Prozent mit Quereinsteigern.

Unland kündigte an, gemeinsam mit dem Kultusministerium ein Maßnahmen-Paket vorzustellen, das zum einen den Lehrerberuf attraktiver gestalten sowie die Versorgung Sachsens mit Pädagogen sichern soll. «Es wird Verbesserungen für verschiedene Lehrergruppen geben», so der Finanzminister. Dabei gehe es etwa um Zulagen oder Fragen der Eingruppierung. Laut Kultusministerin soll das Paket möglichst schnell geschnürt und dem Landtag vorgelegt werden. «Da darf es keine Zeitverzögerung mehr geben», so Brunhild Kurth.

Gewerkschaft spricht von Mogel-Packung

Der dbb sprach nach dem Scheitern der Gespräche von einer «Mogelpackung»: «Zwar wurden uns Verbesserungen für neueingestellte Lehrkräfte in Aussicht gestellt. Den Preis dafür zahlen sollte jedoch die heutige Lehrergeneration und hier vor allem die älteren Beschäftigten.» Unter anderem ging es bei dem Verhandlungen um ermäßigte Pflichtstunden am Gymnasium ab einem gewissen Alter.

Uschi Kruse von der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) betonte, dass man weiterhin bereit sei, mit der Regierung zu reden - schloss aber einen möglichen Arbeitskampf nicht aus. «Nach den Ferien werden wir mit unseren Kollegen darüber reden, wie wir weitermachen.»

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr