Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gestohlene Leichen sind aus Polen zurück in Deutschland

Gestohlene Leichen sind aus Polen zurück in Deutschland

Meißen/Frankfurt (Oder). Die Odyssee der zwölf mit einem gestohlenen Transporter nach Polen gelangten Leichen ist zu Ende. Alle seien wieder in Deutschland, zehn von ihnen bereits eingeäschert, bestätigte das Krematorium im sächsischen Meißen am Dienstag.

Voriger Artikel
Statistiker: Mehr Kitaplätze im Westen nötig - hohes Niveau im Osten
Nächster Artikel
Die 19-jährige Cynthia Brozek ist Dresdens neues Stollenmädchen

Kleintransporter des Bestattungsfuhrunternehmens in Hoppegarten bei Berlin.

Quelle: Bernd Settnik/Archiv

Zwei der Leichen befänden sich noch in der Region Berlin/Brandenburg, weil die Angehörigen eventuell zunächst noch eine Trauerfeier organisieren wollten.

Die Staatsanwaltschaft Frankfurt (Oder) bestätigte die Rückführung. Nun werde geprüft, ob man das Verfahren zu dem Diebstahl über den Weg der Rechtshilfe nach Polen abgebe, sagte ein Sprecher.

Mehr als drei Wochen hatten die Hinterbliebenen um die Rückkehr der Leichen bangen müssen. Diebe hatten die Särge in der Nacht zum 15. Oktober zusammen mit einem Wagen eines Bestattungsfahrdienstes in Hoppegarten bei Berlin gestohlen. Drei Verdächtige wurden bereits festgenommen, insgesamt hatten die Ermittler fünf Männer im Visier.

Eine Woche nach dem Diebstahl wurden das Fahrzeug und die Särge in einem Wald in Polen entdeckt, etwa 85 Kilometer von Posen (Poznan) entfernt. Eigentlich sollten die Toten mit dem Fahrzeug nach Sachsen gebracht werden, um dort eingeäschert zu werden. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Täter die Särge versehentlich mitnahmen.

Erst am Montag lagen bei den polnischen Behörden nach langem Hin und Her dann alle notwendigen Unterlagen für die Rückholung vor. Es fehlten zuvor etwa Sterbeurkunden oder Übersetzungen von Dokumenten. Auch die Politik hatte sich in den außergewöhnlichen Fall eingeschaltet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr