Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 10 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gewerkschaften kritisieren Expertenbericht zur Polizeiausstattung

Polizei in Sachsen Gewerkschaften kritisieren Expertenbericht zur Polizeiausstattung

Die Gewerkschaft der Polizei sieht die von Experten empfohlene Aufstockung des Personals für unzureichend. 1000 Beamte über mehrere Jahre seien „einfach nur ein trauriger Spaß“, sagte DPoIG-Landeschefin Cathleen Martin

Die Gewerkschaft der Polizei fordert mehr neues Personal.

Quelle: LVZ

Dresden. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) und die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPoIG) in Sachsen halten die von Experten empfohlene Aufstockung des Personals für unzureichend. Sie forderten deutlich mehr als 1000 zusätzliche Beamte und 550 Neueinstellungen pro Jahr. Zudem kritisierten sie, dass viele für die Berechnung wichtigen Bereiche wie die sich häufenden Einsätze zu Fußballspielen und Demonstrationen nicht betrachtet wurden und daher der tatsächliche Bedarf wieder nicht ermittelt worden sei. 1000 Beamte über mehrere Jahre seien „einfach nur ein trauriger Spaß“, sagte DPoIG-Landeschefin Cathleen Martin am Dienstag und mahnte dringend, „diese Zahlen zu bedenken“.

Auch die empfohlenen Neueinstellungen pro Jahr deckten gerade mal Altersabgänge und vorzeitige Versetzungen in den Ruhestand. Die Sicherheit der Bevölkerung könne nur mit genügend jungen Beamten gewährleistet und dürfe nicht nur finanzpolitisch betrachtet werden. „Jetzt ist der Mut der Politik gefordert.“ 

GdP-Chef Hagen Husgen verlangte das Dreifache an zusätzlichen Beamten und sieht einen Gesamtbedarf von 16 000 Polizisten. Der Bericht der Evaluierungskommission geht angesichts der starken Belastungen von zusätzlich 1000 Stellen und pro Jahr mindestens 550 Polizeianwärtern dazu aus. Sie hatte die vor Jahren beschlossene Polizeireform 2020 überprüft. Die Opposition sieht sich in ihrer Kritik an Personalabbau und Sparkurs bei der Polizei durch die Landesregierung bestätigt.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Auf dem Lutherweg

    Spannende Entdeckungsreise mit Martin Luther: Die LVZ pilgert zum Jubiläumsjahr der Reformation 2017 auf dem Lutherweg. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr