Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Göring-Eckardt warnt am „Point Alpha“ in Thüringen: DDR-Erinnerung nicht zentralisieren

Göring-Eckardt warnt am „Point Alpha“ in Thüringen: DDR-Erinnerung nicht zentralisieren

Bundestagsvizepräsidentin Katrin Göring-Eckardt (Grüne) hat vor einer Zentralisierung der DDR-Erinnerungskultur in Berlin gewarnt. Beim Festakt zum Tag der deutschen Einheit in der Gedenkstätte „Point Alpha“ bei Geisa in Thüringen sagte sie am Sonntag, die Friedliche Revolution 1989 habe an vielen Orten stattgefunden und die vielen Einrichtungen und Initiativen im Land ermöglichten eine breite Auseinandersetzung mit der DDR-Gesellschaft.

Voriger Artikel
ICE fährt erneut ohne Halt durch Wolfsburg - Bahn-Reisende in Stendal gestrandet
Nächster Artikel
Schulz: "Wir sind ein Volk" war unser "Yes, we can“ - Festrede zum Tag der Deutschen Einheit

Katrin Göring-Eckardt (Archivfoto)

Quelle: Wolfgang Zeyen

Geisa. Darum forderte sie etwa, die Finanzierung des Betriebs der entstehenden Erfurter Stasi-Gedenkstätte Andreasstraße zu sichern. Zivilgesellschaftliche Einrichtung müssten gestärkt werden, um eine „als rein staatliche verordnete, als paternalistisch empfundene ’Erinnerung von oben’ zu vermeiden.“

Göring-Eckardt nannte „Point Alpha“ ein leuchtendes Beispiel gegen das Vergessen. Der ehemalige US-Militärstützpunkt im Grenzgebiet von Hessen und Thüringen ist inzwischen ein Museum, das an die Konfrontationen im Kalten Krieg erinnert. Allein zwischen Hessen und Thüringen wurden 26 Flüchtlinge beim Versuch, den 269 Kilometer langen Grenzstreifen zu überwinden, getötet. Hessens Umweltstaatssekretär Mark Weinmeister sagte beim Festakt, aus der Erinnerung an die Opfer entstehe die Verantwortung für den Erhalt der freiheitlichen Gesellschaft.

Am Tag der deutschen Einheit erinnert die Gedenkstätte „Point Alpha“ beim ökumenischen Gottesdienst an die mehr als 3700 Menschen, die vor 50 Jahren aus dem innerdeutschen Grenzgebiet vom DDR-Regime zwangsumgesiedelt worden sind.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr