Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Großdemos gegen TTIP in Leipzig und sechs deutschen Städten geplant

Proteste Großdemos gegen TTIP in Leipzig und sechs deutschen Städten geplant

In sieben deutschen Städten soll im September gegen die geplanten Freihandelsabkommen CETA und TTIP protestiert werden – auch in Leipzig. Insgesamt werden mehr als 100.000 Teilnehmer erwartet.

Proteste gegen die geplanten Freihandelsabkommen CETA und TTIP.

Quelle: dpa

Berlin/Leipzig. Mit bundesweit sieben Großdemonstrationen soll am 17. September in Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, Leipzig, München und Stuttgart gegen die geplanten Freihandelsabkommen CETA und TTIP protestiert werden. Erwartet werden insgesamt weit mehr als 100.000 Menschen, kündigten das Bündnis „CETA und TTIP stoppen! - Für einen gerechten Welthandel!“ am Mittwoch in Berlin an. Die Demo in Leipzig ist ab 12 Uhr auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz geplant, so das Bündnis auf seiner Homepage.

Die Auseinandersetzung um die umstrittenen EU-Handelsabkommen mit Kanada (CETA) und den USA (TTIP) gehe nach den Sommerferien in die heiße Phase, heißt es weiter. Im Oktober soll CETA unterzeichnet werden, bis Ende des Jahres sollen die wesentlichen Eckpunkte für das TTIP-Abkommen mit den USA stehen.

Die Gegner der Freihandelsabkommen kritisieren, dass CETA und TTIP „vor allem mächtigen wirtschaftlichen Interessengruppen dienen und somit das Ungleichgewicht zwischen Gemeinwohl- und Wirtschaftsinteressen festschreiben“. Beide Abkommen würden Demokratie und Rechtsstaatlichkeit untergraben. Statt den Wert des Freihandels über die Werte ökologischer und sozialer Regeln zu stellen, fordern die Kritiker soziale und ökologische Leitplanken für die Globalisierung.

Dem Bündnis „CETA und TTIP stoppen! - Für einen gerechten Welthandel!“ gehören 26 Organisationen an. Das Spektrum reicht von dem globalisierungskritischen Netzwerk Attac über den Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB), den Deutschen Kulturrat und die evangelische entwicklungspolitische Organisation „Brot für die Welt“ bis zu den großen Natur- und Umweltverbänden BUND, Nabu, WWF und Greenpeace.

Von LVZ

Leipzig Wilhelm-Leuschner-Platz 51.3348481 12.3742479
Leipzig Wilhelm-Leuschner-Platz
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr