Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Grüne: Regierung koppelt Sachsen von Energiewende ab

Windkraftausbau an Sachsen vorbeigegangen Grüne: Regierung koppelt Sachsen von Energiewende ab

Die Grünen haben der Sächsischen Landesregierung vorgeworfen, Sachsen von der Energiewende abzukoppeln und beim Ausbau der erneuerbaren Energien nicht schnell genug voranzukommen. Insbesondere die Photovoltaikbranche sei zurückgefallen und der Windkraftausbau sei an Sachsen vorbeigegangen.

Der Boom beim Windkraftausbau sei 2016 an Sachsen komplett vorbeigegangen, werfen die Grünen der Landesregierung vor. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Dresden.  Die Grünen haben der schwarz-roten Landesregierung vorgeworfen, beim Ausbau der erneuerbaren Energien (EE) auf der Stelle zu treten und Sachsen von der Energiewende abzukoppeln. Zwar sei bereits im Koalitionsvertrag die Angleichung der sächsischen Ausbauziele an die des Bundes vereinbart worden, sagte der Energieexperte der Landtagsfraktion, Gerd Lippold, am Donnerstag in Dresden. Mit der dafür notwendigen Novellierung des noch von der Vorgängerregierung erarbeiteten Energie- und Klimaprogramms, das nur 28 Prozent EE-Anteil bis 2023 vorsehe, habe sich Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) aber nicht durchsetzen können. Angepeilt werden müssten 35 bis 40 Prozent.

Wirtschaftsstaatssekretär Stefan Brangs räumte ein, dass das SPD-geführte Ministerium „auch gern weiter“ wäre. „Leider konnten wir mit unseren Vorstößen zum Ausbau der erneuerbaren Energien bereits zweimal keine Einigung innerhalb der Koalition erreichen.“ Derzeit befinde sich Kompromissvorschlag in der Abstimmung.

Lippold warf der Regierung vor, den Ausbau der erneuerbaren Energien als „Stiefkind der schwarz-roten Wirtschaftspolitik“ zu behandeln. Aufgrund der stockenden Novellierung des Energie- und Klimaprogramms erfolge die aktuell laufende Regionalplanung nach wie vor „auf Basis der ideologisch geprägten alten Ausbraubremsen“.

Die Folgen seien verheerend. Der Boom beim Windkraftausbau sei 2016 an Sachsen komplett vorbeigegangen. „Es wurden sogar mehr Anlagen ab- als aufgebaut. Damit liegt Sachsen auf dem letzten Platz aller Flächenländer“, sagte Lippold. Auch die Photovoltaikbranche sei im Vergleich zu den Nachbarländern zurückgefallen.

Damit würden die Chancen Sachsens, „ein wichtiger Industriestandort zu bleiben, fahrlässig aufs Spiel gesetzt“, sagte Lippold. Insgesamt sei der EE-Anteil 2016 in Sachsen um nur einen halben Prozentpunkt auf 25,9 Prozent am Bruttostromverbrauch gestiegen, während er bundesweit bei 36 Prozent liege.

Das Wirtschaftsministerium stellte die angeführten Zahlen infrage. Die Ausbaudaten für die Jahre 2015 und 2016 lägen noch gar nicht offiziell vor, hieß es. Nach den letzten amtlich verfügbaren Daten des Statistischen Landesamtes habe der EE-Anteil im Jahr 2014 bei 19,1 Prozent gelegen.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr