Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Grüne bemängeln schleppenden Radwegeausbau in Sachsen

An Staatsstraßen Grüne bemängeln schleppenden Radwegeausbau in Sachsen

Der Ausbau des Radwegenetzes kommt aus Sicht der Grünen viel zu langsam voran. Verkehrsminister Dulig sagt, Radwege hätten einen hohen Stellenwert. Aber die Planungen seien komplex und aufwendig.

An vielen Staatsstraßen in Sachsen fehlen Radwege. (Archivbild)

Quelle: dpa

Dresden. Die Grünen im Landtag bemängeln einen schleppenden Radwegeausbau an den Staatsstraßen in Sachsen. Bis August dieses Jahres sei lediglich ein 2,2 Kilometer langer neuer Radweg freigegeben worden, teilte die verkehrspolitische Sprecherin Katja Meier am Dienstag mit. Weitere 8,4 Kilometer sollen bis Ende des Jahres fertig sein. Von einem Aufbruch beim Radverkehr könne keine Rede sein. Bundesweit verfügten 25 Prozent der Staatsstraßen über Radwege. In Sachsen seien es lediglich 10,9 Prozent.

Zwar sei im Landeshaushalt mehr Geld für den Radverkehr eingestellt worden. Die Fördermittel würden jedoch nicht ausgegeben, sondern verfielen zu erheblichen Teilen. 2014 seien es 61 Prozent gewesen, ein Jahr später 69 Prozent und voriges Jahr 64 Prozent. Das sei ein Armutszeugnis, erklärte Meier. Es fehle an Radverkehrsplanern im zuständigen Landesamt für Straßenbau und Verkehr.

40 Kilometer Radwege im Bau

Verkehrsminister Martin Dulig (SPD) erklärte, sein Ministerium habe beim Radewegebau durchaus umgesteuert. „Dem Radverkehr wird ein hoher Stellenwert eingeräumt, was viele Jahre in Sachsen leider nicht der Fall war.“ In wenigen Jahren lasse sich nicht aufholen, was sich zuvor an Bedarf angestaut habe.

Zudem würden die notwendigen Planungen immer komplexer und langwieriger. „Einen Radweg zu bauen, ist weder einfacher noch von der Planungszeit her schneller zu bewerkstelligen als der Bau einer Straße“, erklärte Dulig. Derzeit seien an Bundes- und Staatsstraßen 40 Kilometer Radwege im Bau und 367 Kilometer in Planung.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr