Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Grüne fordern Sachlichkeit in Debatte um Flüchtlingsunterbringung

Landtag Grüne fordern Sachlichkeit in Debatte um Flüchtlingsunterbringung

Die Grünen im Landtag haben von den sächsischen Kommunen mehr Sachlichkeit in der Debatte über die Unterbringung von Flüchtlingen verlangt. Hintergrund ist die Weigerung eines Bürgermeisters im Landkreis Bautzen, weitere Flüchtlinge in seiner 5200-Einwohner-Gemeinde unterzubringen.

Die Grünen im Landtag fordern mehr Sachlichkeit in der Debatte über die Unterbringung von Flüchtlingen. (Symbolfoto)

Quelle: Wolfgang Zeyen

Dresden. Die Grünen im Landtag haben von den sächsischen Kommunen mehr Sachlichkeit in der Debatte über die Unterbringung von Flüchtlingen verlangt. „Es gibt eine Reihe von Landkreisen, die bisher nicht im erforderlichen Maße ihrer Pflicht zur Unterbringung von Asylsuchenden nachgekommen sind“, erklärte die Migrationsexpertin der Fraktion, Petra Zais, am Mittwoch. Bürger berichteten aus Gemeinden, in denen bisher keine oder nicht nennenswerte Zahlen von Flüchtlingen untergebracht worden seien.

Hintergrund ist die Weigerung eines Bürgermeisters im Landkreis Bautzen, weitere Flüchtlinge in seiner 5200-Einwohner-Gemeinde unterzubringen. Er sehe „die relative Ruhe in Neukirch durch die Aufstockung der Asylbewerber“ stark gefährdet, sagte Bürgermeister Jens Zeiler (CDU) der Dresdner „Morgenpost“ (Dienstag). Der Landkreis habe ihm zugesagt, dass die Zahl von 90 Asylbewerbern nicht überschritten werde. Nachdem ihm 50 weitere Flüchtlinge zugewiesen worden seien, erklärte er dem Bericht zufolge einen „Aufnahmestopp“.

Für die sachliche Debatte sei es erforderlich, dass die tatsächlichen Zahlen offen kommuniziert würden, meinte Zais. Zudem müssten die Bürgermeister gerade in den ländlichen Gebieten „endlich erkennen, dass der Zuzug von Menschen - gleich welcher Herkunft - für die Regionen existenziell ist“.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr