Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Grüne legen Gesetzentwurf für Studienreform vor

Grüne legen Gesetzentwurf für Studienreform vor

Sachsens Grüne wollen Prüfungsstress und schlechten Studienbedingungen mit einem Gesetzentwurf zu Leibe rücken. Hintergrund sind negative Erfahrungen mit dem sogenannten Bologna-Prozess, der zu europaweit vergleichbaren Abschlüssen (Bachelor/Master) führen soll.

Dresden. Die Grünen sind mit den Bologna-Zielen einverstanden, kritisieren aber die mangelhafte Umsetzung in Sachsen. „Wir brauchen die Reform der Reform“, sagte der Parlamentarische Geschäftsführer der grünen Landtagsfraktion, Karl-Heinz Gerstenberg, am Donnerstag in Dresden und führte ein ganzes Bündel an Argumenten ins Feld.

Zwei bis drei Prüfungen je Modul hätten die Belastung für Studierende wie Prüfende verdoppelt bis verdreifacht. Anderswo erbrachte Studienleistungen würden an sächsischen Hochschulen „im Belieben des jeweiligen Prüfungsamtes“ anerkannt. „Dadurch wird das Ziel der Mobilität im europäischen Hochschulraum konterkariert“, argumentierte der Hochschulexperte. Die Chancen der mit Bologna verknüpften Studienreform seien in Sachsen bisher nur unzureichend genutzt.

Das Meinungsbild an Hochschulen zeige, dass die Stoffdichte groß und innovative Studienformen nur wenige vorhanden sind. Der Personalbedarf sei mit Einführung der neuen Studiengänge gestiegen, ohne dass zusätzliche Leute zur Verfügung gestellt wurden.

Die Grünen schlagen mit ihrem Gesetz unter anderem vor, dass Hochschulen auch Teilzeit-Studiengänge anbieten können. „Wir wollen, dass in den Studiengängen Mobilitätsfenster für Auslandsaufenthalte und Praktika von vornherein vorgesehen werden“, hieß es. Pro Modul soll es nur eine Prüfung und zudem eine Wahlfreiheit der Prüfungsform geben.

Nach dem Willen der Grünen sollen die Hochschulen so viele Master-Studienplätze bereithalten, wie sie Bachelor-Absolventen ausbildeten. Weitere Punkte betreffen mehr Flexibilität der Hochschulen beim Personaleinsatz und mehr studentischen Einfluss auf die Studienbedingungen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr