Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Grüne warnen vor zunehmender Massentierhaltung in Sachsen

Grüne warnen vor zunehmender Massentierhaltung in Sachsen

Sachsens Grüne haben vor immer mehr Massentierhaltung im Freistaat gewarnt. „Hühner, Schweine oder Gänse werden dort nicht wie Lebewesen, sondern als Teil eines industriellen Fertigungsprozesses behandelt“, kritisierte Landeschef Volkmar Zschocke am Freitag.

Voriger Artikel
Bundestag weitet Stasi-Überprüfungen im öffentlichen Dienst aus
Nächster Artikel
Tafeln in Sachsen versorgen 100.000 Bedürftige pro Woche - Keine öffentlichen Gelder

Hühner in einer Legebatterie (Archivfoto).

Quelle: dpa

Dresden. Am kommenden Dienstag wird der Welttierschutztag begangen. Zschocke hielt der sächsischen Regierung vor, mit hoher Subventionierung von „Tierfabriken“ zur Ausweitung des Problems beizutragen. In keinem Bundesland werde die Massentierhaltung so stark gefördert wie in Sachsen. Mehr als 43 Millionen Euro Steuergelder seien 2008 und 2009 in die „Intensivhaltung“ geflossen.

Wenigen neuen Arbeitsplätzen in dieser Branche stehe der Verlust vieler Arbeitsplätze im bäuerlichen Mittelstand gegenüber, erklärte Zschocke weiter. So sei die Zahl der Arbeitskräfte in den sächsischen Landwirtschaftsbetrieben seit 2007 um mehr als 5000 gesunken. „Die Staatsregierung muss diesen Irrweg verlassen. Fördergelder darf es nur noch bei tiergerechter Haltung geben.“ Zschocke forderte den Bund und den Freistaat auf, das Ordnungs- und Baurecht zu reformieren, um die Massentierhaltung einzugrenzen. Industrielle Tierproduktion bringe auch empfindliche Belastungen für Boden, Luft und Wasser mit Konsequenzen für den Menschen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr