Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Halle lockt Studienanfänger aus dem Westen

Halle lockt Studienanfänger aus dem Westen

Zum Auftakt ihrer Werbetour im Westen haben Hochschulangehörige aus Halle am Montag in der niedersächsischen Landeshauptstadt Station gemacht. In einem von Studenten gestalteten Hochseecontainer, beschallt von Pop-Musik, präsentierten sich die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), die Burg Giebichenstein Kunsthochschule sowie das Stadtmarketing Halle.

Voriger Artikel
Die Solarindustrie in Mitteldeutschland
Nächster Artikel
VW Sachsen stellt 200 Leiharbeiter fest ein

Symbolbild

Quelle: dpa

Hannover/Halle.  

„Wir haben über 150 verschiedene Studiengänge, in 90 Prozent davon ist noch Kapazität“, betonte MLU-Sprecher Ulf Walther. Ziel sei es, trotz der geburtenschwachen Abi-Jahrgänge im Osten die Zahl der Erstsemester konstant zu halten.   

Für Studienbotschafterin Bianca Thiel (26) aus Stützenbach in Thüringen ist Halle der ideale Studienort. „Mit einem Semesterbeitrag von 68 Euro ist es supergünstig. Auch eine Wohnung war schnell und günstig zu finden“, berichtet die Studentin der Erziehungswissenschaften.

Philipp Preuß hat es sogar aus Hamburg an die Saale verschlagen. „Man kann sich im Osten sehr wohlfühlen“, betonte der 27 Jahre alte Industriedesign-Student. „In einer kleineren Stadt wie Halle kann man sich angenehm auf sein Studium konzentrieren. Außerdem gibt es genug private Partys.“   

Das Motto der Informationstour, die auch durch Schulen führt, lautet „OpenUniverCity - offene Stadt für offene Menschen“. Sie ist Teil der Kampagne „Studieren in FernOst“, mit der die neuen Bundesländer um Studenten aus dem Westen werben. Mit den Plänen für die Kampagne hatte Halle bereits einen mit 50.000 Euro dotierten Hochschulwettbewerb gewonnen.

„Bei vielen hat sich noch nicht herumgesprochen, dass wir mehr als Wohnblöcke und Arbeitslosigkeit haben“, sagte Hochschulsprecher Walther. Zunächst sollten möglichst viele West-Abiturienten zum Hochschulinformationstag am 9. und 10. April nach Halle gelockt werden.   

Niedersachsens Hochschulen rechnen aufgrund des doppelten Abiturjahrgangs und des Aussetzens der Wehrpflicht mit einem Ansturm von Studenten zum Wintersemester 2011/2012. Das niedersächsische Wissenschaftsministerium sieht die Universitäten im Land zwar gut gerüstet, dennoch wurde den Studierenden bereits Abendveranstaltungen und Vorlesungen am Samstag angekündigt. Wer das nicht möchte und auch die 500 Euro Studienbeitrag pro Semester scheut, könnte in den Osten ausweichen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr