Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hamsterkäufe: Opposition warnt vor Panikmache – Sachsen rät zur Vorsorge

Hamsterkäufe: Opposition warnt vor Panikmache – Sachsen rät zur Vorsorge

Vorräte für Notfälle: Ein Papier der Bundesregierung sorgt für Diskussion. Die Opposition spricht von Panikmache. Sachsen rät schon länger zur privaten Vorsorge im Lebensmittelregal.

Die Bundesbürger sollen sich Lebensmittelvorräte anlegen.

Quelle: dpa

Leipzig/Berlin. Diese Nachricht sorgt seit dem vergangenen Wochenende für Verunsicherung und Diskussionen: Die Bundesbürger sollen sich Vorräte für Notfälle anlegen. Das sieht ein Konzept für die zivile Verteidigung der Bundesregierung vor, aus dem die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung zitierte.

Grüne und Linke im Bundestag haben das Papier jetzt als bewusste Angstmache kritisiert. „Man kann die Menschen mit immer neuen Vorschlägen, so auch zu Hamsterkäufen, völlig verunsichern“, sagte der Fraktionschef der Linken, Dietmar Bartsch, dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Montagausgabe). Die Bundesregierung dürfe „nicht täglich neue Hektik verbreiten“.


Grünen-Fraktionsvize Konstantin von Notz bezeichnete es im „Kölner Stadt-Anzeiger“ zwar als sinnvoll, die Notfallpläne und zivilen Schutzkonzepte zu aktualisieren. Angesichts der technischen Entwicklung der letzten Jahre sei es „fast schon fahrlässig“, mit jahrzehntealten Konzepten zu hantieren. Problematisch sei allerdings die Vermischung von ziviler Vorsorge mit militärischen Szenarien und Hinweisen auf terroristische Gefahren. „Ich sehe kein Angriffsszenario, für das sich die Bevölkerung Vorräte anlegen sollte“, sagte der Innenexperte.

Das neue Konzept soll am Mittwoch im Kabinett beraten werden. Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) und der Präsident des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, Christoph Unger, wollen es am Mittwochnachmittag der Öffentlichkeit vorstellen.

Sachsen wirbt schon länger für Vorräte

Ganz neu ist das Vorhaben nicht. In Sachsen fordert das Landwirtschaftsministerium in Dresden schon länger dazu auf, sich Vorräte anzulegen. Die Behörde nennt Naturkatastrophen oder einen längeren Stromausfall als Grund für Engpässe mit Lebensmitteln. Der Staat trage zwar für solche Fälle Vorsorge, privates Engagement sie aber daneben notwendig. Sogar ein Vorratskalkulator ist über die Webseite des Ressorts erreichbar. Darüber lassen sich nach Eingabe der zu überbrückenden Tage und der Personen genaue Vorschläge für die Lebensmittelreserven generieren. Über Video gibt das Ministerium zahlreiche praktische Tipps, etwa wie man aus einer Konservendose einen Grill baut.

mro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr