Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Harter Winter beschert Mietern höhere Heizkosten

Harter Winter beschert Mietern höhere Heizkosten

Der lange und kalte Winter wird bei vielen Mietern in Sachsen in diesem Jahr die Heizkosten in die Höhe treiben. Für eine Wohnung von 70 Quadratmetern Größe könnten im Januar 2010 etwa 20 bis 30 Euro mehr angefallen sein, teilte die sächsische Verbraucherzentrale in Leipzig mit.

Dresden/Leipzig. Der Monat sei verglichen mit dem Vorjahr um durchschnittlich drei bis vier Grad kälter gewesen. Das bedeute ein Viertel mehr Energie beim Heizen, wenn es bei der gewohnten Temperatur bleiben solle, sagte Energieexperte Roland Pause. Auch die Wohnungsunternehmen rechnen mit zusätzlichen Kosten, ergab eine Umfrage.

„Es wird Nachzahlungen geben“, sagte der Direktor des Verbandes der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft (vdw), Siegfried Schneider, in Dresden. Die Vorauszahlungen würden sicher nicht ausreichen. Gregor Hoffmann von der Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft (LWB) bestätigte: „Es werden Mehrkosten auf Mieter zukommen.“ Deren Höhe könne aber noch nicht beziffert werden.

Auch bei der Wohnungsgenossenschaft „Aufbau“ in Dresden werden die Wohnungsnutzer nicht ungeschoren davonkommen. Es werde aber nicht zu „exorbitanten Nachzahlungen“ kommen, versicherte Vorstandssprecherin Gita Müller. Klarheit bringe aber erst die Abrechnung Mitte des Jahres. Bei der Wohnungsgenossenschaft „Glückauf“ Süd in Dresden wurden im Januar verglichen mit dem Jahr zuvor zwei Prozent mehr Fernwärme und Gas verbraucht. Wie sich das auf die Betriebskosten niederschlage, lasse sich aber noch nicht sagen, hieß es.

Fest steht, dass bei den Energieversorgern im Januar das Geschäft gut gelaufen ist. So sei verglichen mit langjährigen Planungen etwa ein Drittel mehr Fernwärme verkauft worden, sagte die Sprecherin der Drewag Stadtwerke Dresden. Im Februar werde noch mit einem Plus von rund einem Viertel gerechnet. Dem Energieversorger envia Mitteldeutsche Energie AG Chemnitz zufolge wurde in einigen Regionen wie etwa Boxberg in der Oberlausitz im Januar bis zu 50 Prozent mehr Fernwärme verbraucht als üblich.

„Die Mieter werden mit höheren Aufwendungen für das Heizen rechnen müssen“, sagte Mathias Wagner vom Mieterverein Dresden. Über die Höhe könne nur spekuliert werden, denn der Anstieg werde durch die derzeit relativ niedrigen Energiepreise wieder aufgefangen. Zudem dürfte sich der gestiegene Verbrauch meist erst Mitte des kommenden Jahres in höheren Rechnungen widerspiegeln. „Dann weiß niemand mehr, dass der jetzige Winter der Grund dafür ist“, sagte Wagner.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr