Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Haslinger Sepp orakelt wieder: Winter wird mild und schneearm

Blumen-Barometer Haslinger Sepp orakelt wieder: Winter wird mild und schneearm

Er hat es wieder getan: Der Haslinger Sepp, bayrischer Landwirt mit angeblich prophetischen Gaben in der Wettervorhersage, hat seine Winterprognose abgegeben. Grundlage seines Orakels ist eine Königskerze. Und die sagt: Keine Blüten, kein Schnee.

Geschlossene Blüten an der Königskerze: Für den Haslinger Sepp aus Benediktbeuren klarer Hinweis auf einen milden Winter
 

Quelle: Foto: Youtube

Benediktbeuren/Leipzig.  Wie wird der Winter 2016/17? Wetterprophet Sepp Haslinger (74) aus dem bayrischen Benediktbeuren ist sich nach dem Studium seiner Wetterkerze sicher: Wir bekommen einen milden, schneearmen Winter! Der Landwirt hat für diese gewagte These eine ungewöhnliche Methode: Je nachdem, welchen Blütenstand die Königskerze in seinem Bauerngarten Mitte August zeigt, werden die Winter mild oder streng. „Rund um Mariä Himmelfahrt (15.August) ist die richtige Zeit, um anhand der Blüten der Königskerze den Verlauf des Winters abzulesen“, sagt der Landwirt. Und siehe da: Am Hauptstamm des Blumen-Orakels sind diesmal alle Blüten fest verschlossen. Für Haslinger ein klarer Hinweis auf einen milden Winter: Keine Blüten, kein Schnee.

Grüne Weihnachten, Flockenwirbel erst im März

„Im November könnte es mal ein bisserl kalt werden und im Dezember fällt ein wenig Schnee. Aber der geht schnell wieder weg“, so seine Prognose. Weiße Weihnachten sind danach kaum drin. Auch im Januar und Februar komme kein Schnee hinzu. Allenfalls in Richtung März sei nochmal Flockenwirbel möglich, aber auch dann spärlich.

Meteorologen reagieren amüsiert

Meteorologen nehmen das bayrische Wetterorakel bestenfalls amüsiert zur Kenntnis. „Aus wissenschaftlicher Sicht kann man solche Prognosen nicht ernst nehmen. Fundierte Wetterprognosen über so einen langen Zeitraum sind schlichtweg nicht möglich“, sagt Corinna Borau vom Portal Wetter.net. Zwar wagt Dominik Jung von Wetter.net auch immer wieder Langzeitprognosen. Diese sind aber allenfalls als Trends zu verstehen und basierten auf fundierten Daten unter anderem von amerikanischen Wetterdiensten, die darauf spezialisiert sind. Und selbst hier könne man gewaltig daneben liegen.

Wetterprophet Haslinger wettet um eine halbe Sau

Der Hobby-Wettermann aus Bayern, der jedes Jahr seine Anhänger mit blühenden Wetterphantasien erfreut und einige Jahre auch richtig lag, erlitt mit seiner letzten Winterprognose allerdings großen Schiffbruch. Die Königskerze, die im August 2015 in voller Blüte stand, verleitete den 74-Jährigen zu der Ankündigung, Deutschland müsse mit einem Jahrhundertwinter rechnen. Statt Schneeberge und Sibirienkälte wehte aber tatsächlich meist aber nur ein laues Lüftchen, das Wintersportler an grau-grünen Hängen zur Verzweiflung brachte. Den Haslinger Sepp ficht sein Prognose-Waterloo dennoch nicht an. Schuld sei damals eine zu späte Beobachtung der Blütenstands gewesen. „Ich habe mich dann von den Medien dazu hinreißen lassen“, so der Bayer im Rückblick. Diesmal aber ist er ganz sicher: Das wird ein lauer Winter. Sein Wetteinsatz für die Richtigkeit: Eine halbe Sau!

Von Olaf Majer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr