Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hauswand in Chemnitz über Nacht abgerutscht - Bewohner unverletzt

Hauswand in Chemnitz über Nacht abgerutscht - Bewohner unverletzt

Schrecken in der Nacht: Fast die komplette Giebelwand eines Mehrfamilienhauses in Chemnitz ist in der Nacht zum Samstag abgerutscht. Die Wohnräume lagen danach wie in einer Puppenstube frei.

Voriger Artikel
Feuerwehren beklagen Mängel an ICE-Neubaustrecke Leipzig-Erfurt
Nächster Artikel
Elbwiesenreinigung in Dresden: 1300 Bürger sammeln rund 20 Tonnen Müll

Rutschte in der Nacht plötzlich ab: Die Wand dieses Mehrfamilienhauses in Chemnitz.

Quelle: dpa

Chemnitz. Die Bewohner blieben unverletzt, berichtete die Polizei. Die Stadt brachte die drei Menschen - das Besitzerehepaar und einen Mieter - nachts erst in einem Hotel unter, danach fanden sie Unterschlupf bei Bekannten. Das Haus darf bis auf weiteres nicht mehr betreten werden. Schaulustige versammelten sich am Unglücksort und starrten auf die aufgerissenen Wohnstuben, in denen Möbel, Kissen und eine Trockenhaube direkt an der Abbruchkante standen.

Wie es zu dem Teileinsturz kurz nach Mitternacht kommen konnte, war zunächst unklar. Am Freitag habe es an dem Haus Bau- und Schachtarbeiten zur Trockenlegung der Fassade gegeben, sagte die Sprecherin der Stadt Chemnitz, Katja Uhlemann. Danach seien Risse in der Hauswand bemerkt worden. Die Bewohner konnten sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen, bevor die Wand wegbrach. Auch die Mieter eines Nachbarhauses mussten in der Nacht vorsorglich ihre Wohnungen verlassen, konnten aber am Samstag zurückkehren.

Der Fußweg vor dem weiß getünchten, dreistöckigen Altbau wurde abgesperrt, ebenso die Straße. Wie es mit dem Haus weitergeht, war am Sonntag offen. „Der Eigentümer muss jetzt mit den Statikern und Spezialfirmen entscheiden, was zu tun ist.“ Weil es zu gefährlich war, das lädierte Haus zu betreten, hatte das Technische Hilfswerk am Samstagabend alle Sicherungsmaßnahmen im Haus abgebrochen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr