Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Helma Orosz verzichtet im Nacktbild-Streit auf Verfassungsklage

Helma Orosz verzichtet im Nacktbild-Streit auf Verfassungsklage

Der juristische Streit um das Nacktbild von Dresdens Oberbürgermeisterin Helma Orosz (CDU) ist beigelegt. Nach ihrer Niederlage vor dem Oberlandesgericht verzichtet Orosz nun auch auf einen Gang vor das Bundesverfassungsgericht.

Dresden. „Für mich ist die Sache erledigt“, zitierte die „Dresdner Morgenpost“ am Dienstag das Stadtoberhaupt. Orosz war in dem Prozess vor dem Oberlandesgericht der Malerin Erika Lust unterlegen. Diese hatte aus Protest gegen den Bau der umstrittenen Waldschlößchenbrücke die CDU-Politikerin nur mit Strapsen und Amtskette bekleidet dargestellt.

php881e5e5b1f201004161952.jpg

Dresden. Der juristische Streit um das Nacktbild von Dresdens Oberbürgermeisterin Helma Orosz (CDU) ist beigelegt. Nach ihrer Niederlage vor dem Oberlandesgericht verzichtet Orosz nun auch auf einen Gang vor das Bundesverfassungsgericht. „Für mich ist die Sache erledigt“, wird das Stadtoberhaupt in einem Medienbericht zitiert. Orosz war im Streit der Malerin Erika Lust unterlegen.

Zur Bildergalerie

Orosz wollte per einstweiliger Verfügung verbieten lassen, dass das Bild öffentlich gezeigt wird. Sie war dabei auf keinen der vorgeschlagenen Kompromisse eingegangen. Sie hatte stattdessen weiter darauf bestanden, dass das Nacktbild weder im Internet noch auf Ausstellungen gezeigt werden darf. Die Malerin hatte sich sogar bereiterklärt, auf Veröffentlichungen im Internet zu verzichten. Da Orosz als Oberbürgermeisterin dargestellt wurde, trägt die Stadt Dresden die Kosten für das Verfahren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr