Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hochwasser: Sachsen räumt auf und zieht Bilanz

Hochwasser: Sachsen räumt auf und zieht Bilanz

Nach dem verheerenden Hochwasser vom Wochenende hat sich die Lage in Sachsen langsam wieder entspannt. Dort, wo das Wasser zurückgeht und das Aufräumen beginnt, wird jetzt allerdings auch das ganze Ausmaß der Schäden sichtbar.

Bad Muskau/Görlitz. Regierungschef Stanislaw Tillich (CDU) bereist am heutigen Mittwoch noch einmal die betroffenen Regionen. Das Erzgebirge, Chemnitz und die Sächsische Schweiz liegen auf seiner Route. Umweltminister Frank Kupfer (CDU) will sich an der Mandau im Raum Zittau ein Bild von der Lage und den Aufräumarbeiten machen. Von einer Rückkehr zum Alltag kann dort und in den anderen betroffenen Regionen noch längst keine Rede sein.

Allein im Landkreis Görlitz, zu dem auch Zittau gehört, hat die Flut nach ersten Schätzungen einen Schaden von mehr als 50 Millionen Euro an Straßen, Brücken und öffentlichen Gebäuden angerichtet. Welche Schäden Unternehmen und Privatleute in der Region verzeichnen, steht noch nicht fest. Der Kreis hatte am Dienstag als letzter den Katastrophenalarm aufgehoben. Weitere Schadensbilanzen sollen heute und in den kommenden Tagen folgen. Auch die Bagger sollen so schnell wie möglich rollen, um zumindest die Infrastruktur wieder herzustellen.

Kupfer will sich für einfachere Wege bei der Zusammenarbeit mit Polen starkmachen. „Ich möchte, dass wir bei Hochwasser-Ereignissen künftig einen direkten Ansprechpartner in Niederschlesien haben“, sagte er. Hintergrund ist der Dammbruch am polnischen Witka-Stausee. Die Information über das Unglück war von Polen zunächst nach Frankfurt/Oder und von dort aus nach Dresden gegangen. Zudem war nicht über einen Dammbruch, sondern nur über einen erhöhten Wasserabfluss berichtet worden. Das Bundesumweltministerium kündigte an, Informationsdefizite im Zusammenhang mit dem Vorfall zu prüfen.   

Sachsens Regierung hat unterdessen zwei Darlehensprogramme für die Opfer des Hochwassers beschlossen. Das Land schießt zehn Millionen Euro zu, um damit Kreditzinsen niedrig zu halten. Innenminister Markus Ulbig (CDU) geht davon aus, dass so mehr als 100 Millionen Euro Darlehen abgerufen und zur Beseitigung von Flutschäden eingesetzt werden können. Die Programme richten sich vornehmlich an Privatleute und Unternehmen, denen der Abschluss eine Flutschaden- Versicherung verweigert worden war. Auch Kommunen können sich melden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr