Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hörselberg-Umfahrung: Privat finanzierter Autobahnabschnitt bei Eisenach ist fertig

Hörselberg-Umfahrung: Privat finanzierter Autobahnabschnitt bei Eisenach ist fertig

Der erste von bundesweit vier privat finanzierten Autobahnabschnitten ist bei Eisenach offiziell für den Verkehr freigegeben worden. Die knapp 25 Kilometer lange, sechsspurige Hörselberg-Umfahrung beseitige ein Nadelöhr auf der Ost- West-Verbindung zwischen Frankfurt am Main und Dresden, erklärte Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) am Dienstag bei Eisenach.

Voriger Artikel
Autowerkstatt in Gera geht in Flammen auf - 34-Jähriger wird verletzt
Nächster Artikel
Kindstötung in Eilenburg: Lions Mutter muss in Untersuchungshaft

Vinci-Vorstand Christophe Pélissié du Rausas, Bernward Kulle, Vorstand der Hochtief Concession AG, Thüringens Bauminister Christian Carius (CDU) und Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) bei der Eröffnung (vl.).

Quelle: dpa

Eisenach. Gebaut wurde die Trasse, die eine staugefährdete vierspurige Steigungsstrecke ersetzt, von der Via Solutions Thüringen GmbH, einer Tochter der Hochtief AG und des französischen Baukonzerns Vinci.

Die private Bau- und Betreibergesellschaft ist für 30 Jahre für einen insgesamt 45 Kilometer langen Abschnitts der A4 von der hessisch-thüringischen Landesgrenze über Eisenach bis Gotha zuständig. Zur Refinanzierung der Baukosten - fast 200 Millionen Euro - sowie des Autobahnunterhalts erhält sie bis 2037 Einnahmen aus der Lkw-Maut auf dem Streckenabschnitt, der danach wieder an den Staat geht. Die Hälfte der alten Trasse durch das Naturschutzgebiet Hörselberge wurde abgerissen, die andere Hälfte dient als Ortsumgehung für Eisenach.

Thüringens Verkehrsminister Christian Carius (CDU) plädierte für die verstärkte Finanzierung von Infrastrukturvorhaben durch Öffentlich-Private-Partnerschaften (ÖPP). Der Erfolg des A4- Projektes, das vorfristig fertiggestellt worden sei, sollte Schule machen, erklärte er. Für ein zweites Projekt in Thüringen, den Ausbau eines Teilstücks der A9 (Berlin-Nürnberg) an der Anschlussstelle „Lederhose“ zur bayerischen Landesgrenze, laufe derzeit das Vergabeverfahren.

Nach Ansicht von Carius können privat finanzierte Projekte nach entsprechender Wirtschaftlichkeitsprüfung zumindest einen Teil der staatlichen Bauvorhaben ersetzen. „Thüringen hat bereits Erfahrungen mit dem ÖPP-Modell beim Bau von Landsstraßen und bei der Sanierung des Internats am Sportgymnasium Jena gemacht.“

Nach Angaben von Ramsauer umfassen die bundesweit vier Pilotprojekte ein Bauvolumen von rund 1,1 Milliarden Euro. Acht weitere ÖPP-Vorhaben mit einem Umfang von 1,5 Milliarden Euro seien bereits angestoßen.

Die Hörselberg-Umfahrung der A4 konnte bereits seit Januar 2010 trotz noch vorhandener Baustellen vierspurig genutzt werden. Tausende Tonnen Material, das beim Abriss der alten Trasse anfiel, wurde nach Angaben der Projektgesellschaft für den Neubau genutzt. Via Solution ist unter anderem für Wartung und Instandhaltung und den Winterdienst auf dem Streckenabschnitt bis Gotha zuständig. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr