Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ikea-Anschläge: Die Fäden der Ermittlung laufen bei Europol zusammen

Ikea-Anschläge: Die Fäden der Ermittlung laufen bei Europol zusammen

Die Ermittlungen zu den Anschlägen auf Ikea-Möbelhäuser in mehreren europäischen Ländern laufen grenzüberschreitend weiter. Bei der europäischen Polizeibehörde Europol in Den Haag erfolge eine zentrale Auswertung der Daten, teilte das Landeskriminalamt Sachsen (LKA) am Dienstag mit.

Voriger Artikel
Reparatur des Goldenen Reiters in Dresden wird Kosten im vierstelligen Bereich verursachen
Nächster Artikel
Linke wollen Schulung für Sachsens Regierungssprecher prüfen lassen

Ikea im Elbepark Dresden: Hier war ein Sprengsatz detoniert.

Quelle: dpa

Brüssel/Dresden. Ein erstes Treffen zwischen Vertretern der betroffenen Länder habe es vor etwa 14 Tagen gegeben.

 

In mehreren Filialen des schwedischen Möbelriesen in Frankreich, den Niederlanden, Belgien und Deutschland waren in den vergangenen Wochen kleine Sprengsätze explodiert. In Dresden waren bei einem Anschlag am 10. Juni zwei Kunden leicht verletzt worden.

Die Ermittler prüfen nun Parallelen zwischen den Taten und Verdächtigen. Das Landeskriminalamt Sachsen hat auf seiner Internetseite neben Fotos des mutmaßlichen Täters bei Ikea in Dresden auch ein Bild vom Tatverdächtigen im niederländischen Eindhoven gestellt. „Es gibt gewisse Ähnlichkeiten bei der Kleidung und Haltung“, sagte die sächsische LKA-Sprecherin Kathlen Zink.

Am Vorabend war eine Meldung aus Belgien eingetroffen, wonach die Anschläge im belgischen Gent und in Dresden auf denselben Täter zurückgehen könnten. Wie die Nachrichtenagentur Belga am Montagabend unter Berufung auf informierte Kreise berichtete, gleicht sich die Täterbeschreibung in beiden Fällen.

Das LKA Sachsen hatte zuletzt mit Aufnahmen einer Überwachungskamera nach dem Dresdner Attentäter gefahndet. Die belgischen Behörden haben bislang kein Bild eines Tatverdächtigen veröffentlicht. „Wir können derzeit nur anhand der Bilder aus Eindhoven Vergleiche anstellen“, sagte LKA-Sprecherin Zink. Zumindest gehe die Polizei in Frankreich und den beiden Beneluxstaaten aber davon aus, dass die Anschläge dort zusammenhängen.

Am Montag gab es kurzzeitig Verwirrung bei den Ermittlungen zum Dresdner Fall. Das LKA dementierte am Nachmittag Medienberichte zur Festnahme eines Tatverdächtigen im polnischen Legnica. „Das war eine Luftnummer“, erklärte der Dresdner Oberstaatsanwalt Lorenz Haase am Dienstag. Eine konkrete Person habe man bislang nicht im Verdacht. Zugleich räumte Haase ein, dass ein Rechtshilfeersuchen an Polen ergangen sei. Über den Inhalt könne aus ermittlungstaktischen Gründen nichts gesagt werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr